Azubis der Berufsschule Ziegenhain - Friseure

1 von 7
Friseure der Berufsschule Ziegenhain: „Ich mache eine Lehre zur Friseurin, weil ich es schön finde, andere Menschen durch meine Empfehlungen glücklich zu machen.“ Alexandra Emelanovic, 22, Ziegenhain, Friseurstudio Inge Zinn, Ziegenhain
2 von 7
Friseure der Berufsschule Ziegenhain: „Ich mache eine Lehre zur Friseurin, weil es mir Zufriedenheit verschafft, wenn Kunden aus dem Laden gehen und glücklich sind. Das Spektrum, was Friseure machen, ist einfach unglaublich breit.“ Beatrix Genau, 44, Ziegenhain, Friseursalon Klöß, Neukirchen
3 von 7
Friseure der Berufsschule Ziegenhain: „Ich mache eine Lehre zur Friseurin, weil der Kontakt zu den Menschen einfach toll ist. Ich muss auf die Kunden eingehen und ihnen zuhören. Und wer zufrieden ist, kommt immer wieder. Auf diese Weise lernt mal viele nette Leute kennen.“ Elena Ganz, 18, Obergrenzebach, Friseursalon Haarmonie, Marc Hussmüller, Ziegenhain
4 von 7
Friseure der Berufsschule Ziegenhain: „Ich mache eine eine Lehre zur Friseurin, weil ich gern mit Menschen zu tun habe und sehr kreativ bin. Ich mag es, Dinge zu verändern und zu gestalten.“ Julia Kurz, 20, Treysa, Frisörsalon Renneberg, Treysa
5 von 7
Friseure der Berufsschule Ziegenhain: „Ich mache eine Lehre zur Friseurin, weil die Arbeit vielseitig, kreativ und abwechslungsreich ist. Das ist der Beruf, den ich schon immer machen wollte.“ Nadine Lanz, 23, Wasenberg, Viva Frisöre, Ziegenhain
6 von 7
Friseure der Berufsschule Ziegenhain: „Ich mache eine Lehre zur Friseurin, weil ich schon bei einem Praktikum gemerkt habe, dass ich gut mit Leuten umgehen kann.“ Rebecca Wagner, 20, Schönau, Frisör Becker, Jesberg
7 von 7
Monat des Handwerks: Friseure der Berufsschule Ziegenhain.

Das könnte Sie auch interessieren