Die ganze Vielfalt des Handwerks auf dem Ständeplatz

+
Rückblick: Im vergangenen Jahr präsentierte sich das Handwerk bei der Premiere des Tags des Handwerks auf dem Scheidemannplatz. In diesem Jahr finden die Aktionen von 13 bis 18 Uhr auf dem Ständeplatz statt.

Neben seiner Größe und Vielfalt zeichnet sich das Handwerk vor allem dadurch aus, dass es wie kein anderer Wirtschaftsbereich in den Regionen verankert ist.

Deswegen wird der Tag des Handwerks nicht nur in der Hauptstadt Berlin oder anderen Metropolen, sondern auch in Nord-, Ost- und Mittelhessen gefeiert. Zum Beispiel öffnen viele Betriebe und Kreishandwerkerschaften an diesem Tag ihre Türen.

In Kassel findet der Tag des Handwerks mit einem Aktionsnachmittag auf dem Ständeplatz statt. Innungen verschiedener Gewerke, die Werkakademie für Gestaltung Hessen, das Bildungszentrum Kassel und die Handwerkskammer Kassel werden durch ihre Präsentationen darstellen, dass man Kunst nicht nur auf der dOCUMENTA (13) sehen kann, sondern dass auch das Handwerk kreativ und spannend ist.

Von 13 bis 18 Uhr zeigen die Handwerksinnungen ihr Können und informieren gemeinsam mit der Handwerkskammer, der Werkakademie für Gestaltung Hessen und dem Bildungszentrum über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Handwerk. Mit dabei sind beispielsweise das Baugewerbe, das zum Kistenstapeln aufruft, oder die Stukkateure, die in ihrer lebenden Werkstatt Herkules-Gipsfiguren herstellen. Die Friseure präsentieren neben ausgefallenen Haarmodellen auch die neuen Herbsttrends. Mitmachen können die Besucher unter anderem am Stand der Werkakademie für Gestaltung Hessen: Hier zeigt ein Student das Handwerk des Buchbinders. Am Stand der Maler können sich die Besucher über historische Maltechniken und moderne Farbgestaltungen informieren. Aber auch die Handwerker zu den anderen Ständen, wie zum Beispiel die Zimmerer, Elektroniker und Raumausstatter versprechen ein tolles Programm. Natürlich sorgen die Bäcker, Konditoren und Fleischer den ganzen Nachmittag mit regionalen Wurstwaren, Waffeln und selbstgemachtem Eis für das leibliche Wohl der Besucher.

Informationen im Netz

Was zum Tag des Handwerks noch alles geboten wird und welche Gewerke auf dem Ständeplatz mit dabei sind, darüber informiert die Handwerkskammer im Internet unter der Adresse www.hwk-kassel.de.

Die Vorbereitungen für den großen Tag laufen bereits auf Hochtouren, damit das Handwerk sich am Samstag, 15. September, mit seiner ganzen Größe, Innovationskraft und Vielfalt präsentieren und den Menschen eindrucksvoll beweisen kann: Wir sind Handwerker. Wir können das. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.