Bodenebene Dusche

Grenzenloses Duschvergnügen

+
Duschvergnügen: Rutschhemmende Fliesen - vom Fachhandwerker verlegt - sind praktisch und optisch schön.

Bei Bauherren und Sanierern steht die bodenebene Dusche auf einer der obersten Positionen der Wunschliste im Bad. Denn vom hohen Nutzungskomfort der begehbaren Dusche profitieren nicht nur Senioren, sondern ebenso sportbegeisterte Singles, Familien oder die aktive 55plus-Generation:

Der bequeme, schwellenlose Zugang und das Plus an Platz gegenüber engen Duschkabinen ist nicht nur beim Duschen angenehm, sondern auch bei der Reinigung von großem Vorteil. Optisch ansprechend wirken begehbare Duschen, wenn sich der Bodenbelag des Badezimmers nahtlos bis in die Dusche fortsetzt. Standsicherheit für Jung und Alt gewährleisten dabei Fliesen mit speziellen rutschhemmenden Oberflächen. Qualitätshersteller bieten ihre Serien häufig in verschiedenen Rutschhemmungsklassen an: Auf der Standfläche der Dusche kann dann die Bodenfliese in identischer Optik wie im übrigen Bad, jedoch mit einer höheren Rutschhemmung verlegt werden (zum Beispiel Klasse R 10 bzw. B).

Schön und robust

Ob Wand- oder Boden: Fliesen sind aufgrund ihrer Materialeigenschaften das ideale Belagsmaterial im Bad. Mit Hightech veredelter Oberfläche ist Keramik heute zudem noch reinigungsfreundlicher als sie es schon immer war. Das aktuelle Fliesendesign eignet sich für gestalterisch anspruchsvolle Wand- und Bodenkonzepte – und schafft eine zeitlos schöne, wohlige Atmosphäre im Bad. Stilistisch ist dabei alles möglich, denn die Fliesenkollektionen deutscher Hersteller bieten eine bislang nicht gekannte Vielfalt an Farben, Formaten, Oberflächen und Dekoren (Informationen rund ums Thema Fliese unter www.fliesenverband.de).

Dipl.-Ing. Detlef Börner, Sachverständiger für das Fliesenlegerhandwerk und Vorstand des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB, Berlin, berät Bauherren seit Jahren zum Thema: „Optisch besonders ansprechend sind begehbare Duschen beim Einsatz verfliessbarer Duschflächen – das Bad wirkt einfach großzügiger, wenn die gesamte Bodenfläche einheitlich gestaltet ist. Aber auch technische Gründe sprechen für die ausgereiften Systemlösungen verschiedener Anbieter, bei denen Duschflächen mit unterschiedlichen Entwässerungssystemen kombiniert werden können. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Abdichtung ist eine hohe Qualität bei der handwerklichen Ausführung unumgänglich. Der Einsatz von Qualitätsprodukten und die Ausführung durch den Meisterbetrieb zahlt sich deshalb in jedem Fall aus.“

Unter www.deutsche-fliese.de gibt es eine bundesweite Suchfunktion für Fachhändler und Verlegeprofis sowie zahlreiche Einrichtungsideen mit Fliesen. (akz-o)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.