Vom Handwerk begeistert

+
Blumen und eine Urkunde zum Dienstjubiläum: Heinz Michl (Mitte) arbeitet seit über 50 Jahren im Autohaus Ostmann in Wolfhagen. Geehrt wurde er unter anderem von Reinhard Ostmann, Geschäftsführer des Autohauses (links), und Ehefrau Wiltrud Ostmann (Zweite von links), sowie Kurt Ostmann, Seniorchef, und Ehefrau Elisabeth Ostmann.

Seit mehr als 50 Jahren arbeitet Heinz Michl im Autohaus Ostmann in Wolfhagen. Der Kraftfahrzeugmechanikermeister wurde dafür mit einer Jubiläumsurkunde der Handwerkskammer Kassel und der Kraftfahrzeug-Innung Wolfhagen ausgezeichnet.

Im Jahr 1961 hat Heinz Michl seine Lehre bei Kurt Ostmann begonnen. Damals war an viele technische Details noch nicht zu denken, die heute selbstverständlich sind. Daher seien die Begeisterungsfähigkeit für diesen Beruf sowie die Bereitschaft für eine kontinuierliche Weiterbildung der Schlüssel für den Erfolg, um ständige Veränderungen nicht als Belastung, sondern als Herausforderung zu sehen.

Erich Horbrügger, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Kassel, und Reinhard Ostmann, Geschäftsführer des Autohauses Ostmann, würdigten Michls Leistungen.

Strukturwandel

Sie stellten fest, dass die Organisationen des Kraftfahrzeuggewerbes seit über 100 Jahren bestehen und sich insbesondere in den vergangenen 50 Jahren ein starker Strukturwandel in der Branche vollzogen habe. Zudem sei die technische Entwicklung rasant vorangeschritten.

Schlüssel für Erfolg

Erich Horbrügger würdigte auch das Autohaus Ostmann als Familienunternehmen. Das Betriebsklima sei gut. Viele Mitarbeiter seien dort schon seit vielen Jahren beschäftigt. (nsk)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.