Handwerk sorgt für Urlaubsstimmung

+
Futuristisch: Das Science Center in Glasgow.

Sommerzeit ist Urlaubszeit! Die einen zieht es in den wohlverdienten Ferien in die Ferne, die anderen entspannen zu Hause. Ohne die zahlreichen Leistungen des Handwerks müssten die Urlauber dabei jedoch auf Vieles verzichten – vom Sonnenschutz bis zu den Sehenswürdigkeiten.

Das Handwerk weiß, was zu einem gelungenen Urlaub gehört. Vom heimischen Balkon bin zu den entferntesten Winkeln der Welt trägt es dazu bei, dass der Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Ob die Innenausstattung von Hotels, Sehenswürdigkeiten, die Ausstattung von Flugzeugen, Schiffen und Reisebussen oder Sonnenschutz sowie Strandkorb im heimischen Garten und auf dem Balkon – mit ihrer Fachkompetenz, ihren vielfältigen Leistungen und ihren individuellen Lösungen, sorgen Handwerker für abwechslungsreiche und erholsame Ferien.

Rose Theater in New York: Ein optisches und akustisches Erlebnis

Mit fast 50 Millionen Besuchern jährlich ist New York zweifelsohne ein Touristenmagnet. Vor allem auch die kulturellen Highlights der Metropole ziehen die Besucher an. Eines davon ist das Lincoln Center, das bedeutendste Kulturzentrum der Stadt. Neben den unterschiedlichsten Angeboten an Musik, Tanz, Theater, Literatur und Film können die Besucher dort auch deutsche Handwerkskunst bewundern. Die Hoffmann Interior GmbH, ein holzverarbeitendes Unternehmen aus Rosendahl bei Münster, hat drei Konzertsäle des Lincoln Centers ausgestattet. Geschäftsführer Guido Kruthoff hat es vor allem das Rose Theater, der größte der drei Säle, angetan: „Fast 100 Theaterbalkone, die mit afrikanischem Movingui-Furnier furniert wurden, haben unsere Mitarbeiter hierfür in 1.200 Stunden Handarbeit hergestellt“, berichtet Kruthoff. Um die Balkone in Deutschland zu fertigen, mussten zudem alle Vorgaben der Architekten ins metrische System umgerechnet werden. „Das waren echte Herausforderungen. Ohne das Know-how und die Vielseitigkeit unserer Handwerker wäre das nicht möglich gewesen“, erläutert Kruthoff. Weltweit ist das Unternehmen aus dem Münsterland im Bereich Objekt- und Inneneinrichtung erfolgreich tätig. Besonders stolz sind sie aber auf ihre Projekte in New York. „Diese Stadt ist immer eine Reise wert. Und das Rose Theater garantiert ein unvergessliches optisches und akustisches Erlebnis“, so Kruthoff.

Vielseitig und modern – Schottland und das deutsche Handwerk

Ein kaum zu überbietender Kontrast zur quirligen US-Metropole ist die unberührte Natur Schottlands mit schroffen Küsten, tiefblauen Seen und grünen Hügeln. Aber auch dort erwarten die Besucher Highlights des deutschen Handwerks, weiß Stefan Lummel, Geschäftsführer der Lummel GmbH & Co. KG aus Karlstadt. Denn die unterfränkischen Klempner und Metallbauer haben maßgeblich dazu beigetragen, in Schottland moderne Meisterwerke der zeitgenössischen Bauart zu erschaffen. „Wir sind schon seit Jahrzehnten auf der ganzen Welt unterwegs. Der Umbau des Parlamentsgebäudes in Edinburgh, zu dem wir zahlreiche Elemente aus rostfreiem Stahl beigesteuert haben, war aber mit Sicherheit eines unserer spannendsten und größten Projekte“, erzählt Lummel. Bei einer Führung durch das hochmoderne schottische Abgeordnetenhaus lässt sich dessen abwechslungsreiche Architektur am besten bewundern. Aber auch in Glasgow waren die Handwerker tätig. Dort liegt das Science Centre wie ein riesiges UFO am Rande des River Clyde. Unter der von den deutschen Handwerkern montierten Titanverkleidung des Gebäudes, gibt es vor allem für Familien viel Interessantes und Spannendes rund um die Naturwissenschaften zu entdecken.

Dem Stress einen Korb geben – Urlaub auf Balkonien

Für einen tollen Urlaub muss man aber nicht zwangsläufig weite Reisen unternehmen. Unzählige Handwerker machen auch Deutschland zum Urlaubsparadies. In einem von Flechtwerkgestaltern gefertigten Strandkorb lässt sich beispielsweise an der Nord- oder Ostsee die Hektik des Alltags vergessen. Und auch der eigene Balkon wird im Schatten einer von Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikern installierten Markise oder in einer von Seilern gefertigten Hängematte zum kleinen, aber garantiert gemütlichen Privatressort. Und wer noch ein von Fliesen-, Plattenund Mosaiklegern gestaltetes Schwimmbecken sein Eigen nennen kann, dem ist auch Abkühlung an heißen Sommertagen garantiert. Für alle anderen bieten die Speiseeishersteller mit ihren leckeren Eiskreationen eine echte Abkühlungsalternative.

Egal, wo und wie der Urlaub also gestaltet wird. Das Handwerk ist immer dabei. Zahlreiche Handwerksbetriebe tragen deutsche Handwerksarbeit in alle Welt. Sie machen Reisen zum unvergesslichen Erlebnis, aber auch den Urlaub auf Balkonien zur erholsamsten Zeit des Jahres. (www.handwerk.de)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.