Mit dem Handwerk zu „The Voice of Germany“ oder zur Fashion Week nach Berlin

Entdecker-Praktikum

+
The Voice of Germany: Beim Entdecker-Praktikum kann man hinter die Kulissen blicken.

Einmal hinter die Kulissen von „The Voice of Germany“ schauen oder zur Zeit der Fashion Week in die Modemetropole Berlin? Das „Entdecker-Praktikum“ des Handwerks macht es möglich – und bringt wieder zwei Jugendliche an die spannendsten Arbeitsplätze Deutschlands.

Zusätzlich winkt ein exklusives Meet & Greet mit Star- Visagist Boris Entrup.

Das „Entdecker-Praktikum" des Handwerks startet in die zweite Runde. Nach Praktika bei „Unter Uns" und im „Mc Laren-Racing Team“ winken jetzt Catwalk und große Konzert-Bühne: In der Trend-Schneiderei „110%ig“ lässt das Handwerk einen jugendlichen Gewinner für drei Tage die Vorbereitungen zur Berlin Fashion Week hautnah miterleben. Als besonderes Extra gibt es außerdem ein „Meet & Greet“ mit Boris Entrup zu gewinnen, Head of Make-up bei der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin für Maybelline Jade. Und auch auf der großen Konzertbühne ist das Handwerk zu Hause. Einen zweiten Jugendlichen bringt das „Entdecker-Praktikum“ hinter die Kulissen der O2-World Berlin, wenn die Finalisten der dritten Staffel von „The Voice of Germany“ am 2. Januar 2014 die Hauptstadt rocken.

An beiden Locations schauen die Entdecker-Praktikanten erfahrenen Handwerkern über die Schulter und packen selbst mit an, wenn Maßschneider, Friseure, Tischler oder Elektroniker für den großen Auftritt sorgen – ob auf dem Laufsteg oder der großen Bühne.

Die Bewerbung zum „Entdecker-Praktikum“ ist ab jetzt unter www.handwerk.de/entdecker-praktikum möglich und läuft noch bis zum 15. Oktober. Beide Praktika finden im Januar 2014 statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.