Handwerkerverein im Aufwind

+
Ehrung: (von links) 2. Vorsitzender Walter Scholz, die Geehrten Klaus Fels und Erhard Rennemann sowie Vorsitzender Rolf Schwabeland.

Der Bauhandwerkerverein Löhlbach hat im vergangenen Jahr 20 neue Mitglieder gewonnen. Das teilte Vorsitzender Rolf Schwabeland in der Jahreshauptversammlung mit.

Ursprünglich wurde der Verein zur Unterstützung hilfsbedürftiger Bauhandwerker gegründet. Aus den Mitgliedsbeiträgen wurden zu Zeiten, als die soziale Absicherung noch sehr schlecht war, kranke oder arbeitslose Mitglieder unterstützt. Heute ist es ein reiner Geselligkeitsverein, der seine Beiträge den Mitgliedern bei Veranstaltungen unmittelbar wieder zugute kommen lässt.

Die wesentlichen Aktivitäten bestehen aus dem alljährlichen Wandertag, einer Tagesfahrt sowie einem Grillnachmittag im Spätsommer. Alle Veranstaltungen werden von den Mitgliedern gern angenommen. Die Beiträge bleiben unverändert, jedoch wurde die Ehrenmitgliedschaft neu geregelt. Sie wird nur noch erteilt, wenn ein Mitglied dem Verein mindestens 50 Jahre angehört.

Auch für 2011 sind die Veranstaltungen schon fest eingeplant: Familienwandertag an Fronleichnam, 23. Juni, und eine Tagesfahrt am 2. Juli nach Thüringen zu einer Floßtour auf der Werra. Das Grillen findet am 10. September statt.

Vorsitzender Schwabeland ehrte Mitglieder und gab dabei einen Rückblick auf geschichtliche und sportliche Ereignisse aus den Jahren des Vereinsbeitritts der Geehrten.

Geehrt wurden für 40 jährige Vereinszugehörigkeit Klaus Fels und Bernhard Brück, für 25 Jahre Treue zum Verein Erhard Rennemann, Volker Schröder und Heinrich Losekamm. (nh/mab)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.