Hier wurde richtig angepackt

Hier wurde richtig angepackt

+
Der glückliche Sieger: Marvin Stöbner aus Landwehrhagen bei der Arbeit an einem alten Fachwerkhaus in Hann. Münden.

Die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen verlieh kürzlich Urkunden an die elf besten Meisterinnen und Meister sowie an 26 Kammersieger, die aus dem Leistungswettbewerb mit besten Ergebnissen hervorgegangen waren.

Auch Marvin Stöbner von der Zimmerei Grünewald aus Hemeln erhielt eine Auszeichnung. Zur Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen gehören die Landkreise Hildesheim, Göttingen, Holzminden, Northeim und Osterode.

Freude über Urkunde

„Über die Urkunde freute ich mich sehr. Aber ich war auch überrascht, damit hätte ich nicht gerechnet“, erzählt der 20-Jährige aus Landwehrhagen. Doch die Auszeichnung hat er sich verdient, der Zimmermann hat in allen Bereichen der praktischen und theoretischen Gesellenprüfung die Note zwei erzielt.

Bei der Arbeit scheint er voll in seinem Element zu sein. Mit Konzentration und Genauigkeit geht er seiner Tätigkeit nach. Beim Anbringen der Ziegeln geht er vor, als sei er ein Profi mit jahrelanger Erfahrung. „Ohne die Unterstützung der Firma Grünewald hätte ich es nicht so weit gebracht. Ich bin wirklich dankbar dafür, hier meine Ausbildung gemacht haben zu dürfen“, sagt der junge Handwerker.

Seit mehr als 16 Jahren verleiht die Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen regelmäßig Urkunden an ihre besten Absolventen. Einmal jährlich werden dabei die qualifiziertesten Handwerker aus Bereichen wie der Zimmerei, der Fleischerei, der Tischlerei und vielen weiteren ausgezeichnet.

Jeder einzelne von ihnen hat bewiesen, dass er richtig anpacken kann und genau den richtigen Berufsweg eingeschlagen hat. „Ich werde meiner Firma auf jeden Fall treu bleiben und weiterhin für die Zimmerei Grünewald tätig sein“, verrät Marvin mit einem breiten Grinsen im Gesicht. (lfx)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.