Profil gezeigt

Herbstversammlung der Maler- und Lackierer

+
25 Jahre Meisterprüfung: Jubilar Erich-Roland Pflüger eingerahmt von Obermeister Holger Richter und dem stellvertretenden Obermeister Peter Rettberg (links). 

Mit einem gemeinsamen Essen, guten Gesprächen und interessanten Sachinformationen haben die Mitglieder der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen im Wolfhager Restaurant „Zum Schiffchen“ das Innungs-Jahr 2014 verabschiedet.

Obermeister Holger Richter begrüßte die Gäste und skizzierte noch einmal die vielfältigen Veranstaltungen, Fachinformationen und Seminare der Maler-Innung sowie die Gesellen-Freisprechungsfeier und die gemeinsamen Feste. Das Engagement und der Zusammenhalt in der Innung wird auch im kommenden Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt: Die Maler und Lackierer beschlossen, sich 2015 mit verschiedenen öffentlichen Aktivitäten an den Hessentags-Aktionen der Kreishandwerkerschaft Kassel zu beteiligen.

Unter dem Motto „Rund um den Putz“ informierten anschließend die Außendienstmitarbeiter Thomas Faulstich und Techniker Heiko Martin von der Gaggenauer Firma Protektor über Putzprofile und Profile im Trockenbau. Protektor zählt zu den führenden Herstellern von Bauprofilen in Europa. Aktuell können dessen Partner aus über 800 unterschiedlichen Putz- und Fassadenprofilen und rund 700 Produkten für den Trockenbau wählen. Erweitert wird das Sortiment durch Kunststoff-Dachrinnen sowie Beton- und Estrich-Fugenprofile. Für den Trockenbau gelten in Deutschland sowohl deutsche als auch europäische Normen. Die wichtigsten betreffen hierbei den Bau des Ständerwerks sowie Vorschriften zum Brandschutz. Angesichts dieser Anforderungen sollten Bauherren für Trockenbau Arbeiten unbedingt einen Innungsfachbetrieb der Maler- und Lackierer-Innung zu Rate ziehen.

Bevor sich dann die Runde zu Gesprächen und einem gemeinsamen Abendessen zusammenfand, galt es einem langjährigen Innungsmitglied zu applaudieren: Der Wolfhager Maler- und Lackierermeister Erich-Roland Pflüger wurde für sein 25-jähriges Meisterjubiläum geehrt. Die entsprechende Urkunde und einen Blumenstrauß überreichten Obermeister Holger Richter und sein Stellvertreter Peter Rettberg. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.