1. Startseite
  2. Wirtschaft
  3. Handwerk

„Frohes Fest“

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Informationen und Zahlen zum Thema „Frohes Fest“ finden Sie in der Infografik aus der Serie „Können bringt uns weiter“.

Glühwein, Reibekuchen und Budenzauber: Rund 1.500 Weihnachtsmärkte zogen im Jahr 2012 mehr als 85 Millionen Besucher an. Die Hochburgen befinden sich unter anderem in Köln, Dortmund, Nürnberg und Dresden. Aber auch kleinere Märkte bieten vorweihnachtliche Unterhaltung und kreative Geschenkideen. Doch sie alle wären nur halb so festlich, wäre da nicht das Handwerk. Vom Bäcker über den Holzspielzeugmacher bis zum Elektroniker sorgen die handwerklichen Könner für weihnachtliche Vorfreude und leuchtende Kinderaugen. (nh)

Download Infografik

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion