Informationsabend am 24. November

+
Nutzen die Fortbildungsmöglichkeit im Bildungszentrum Kassel: Frau Rehbein (rechts) und Frau Hofmann lernen Buchführung mit EDV.

Das Bildungszentrum Kassel bietet eine breite Palette unterschiedlicher Fortbildungsmöglichkeiten an.

Zum Angebot gehören unter anderem Meistervorbereitungslehrgänge in über zehn Berufen, der Schweißfachmann, die SPS Fachkraft im Handwerk, verschiedene Betriebswirte, Fachwirte wie Industrie- oder Handelsfachwirt, Zertifikatskurse wie Projektmanagement und Netzwerkadministrator sowie Seminare zu den Themen Zeitmanagement und Führungskräftetraining. Rund 250 Kurse bietet das Bildungszentrum Kassel an, die darauf ausgelegt sind, die berufliche Karriere zu fördern.

Am 24. November, von 16 bis 19 Uhr, veranstaltet das Bildungszentrum Kassel in der Falderbaumstraße 18 bis 20 einen Informationsabend, an dem man sich über diese Weiterbildungsmöglichkeiten informieren kann. (hko)

Kontakt: Bildungszentrum Kassel, Falderbaumstraße 18 – 20, 34123 Kassel-Waldau, Haus 3, Tel. 05 61 / 95 96-0, www.bz-kassel.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.