Urkunde zum 50. Geburtstag

+
Zum Jubiläum gab’s eine Urkunde für das Autohaus Bachmann: von links Andreas Rietschle, Rudi Hupfeld, Jochen Brüne, Carsten Bachmann, Angelo Döring, Joachim Mücke und Dietmar Jung.

Um eine Auszeichnung und Energiekosten in Autohäusern ging es bei der Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen.

Zu Gast war der Regensburger Energieberater Erich Koller. Der Ingenieur hat laut Mitteilung deutschlandweit rund 200 Autohäuser beraten. In Melsungen sprach er unter anderem über die Energiebilanz in alten und neuen Autohäusern und ihren Werkstätten. Ausgezeichnet wurde das Melsunger Autohaus Bachmann.

Das Unternehmen besteht seit 50 Jahren. Obermeister Rudi Hupfeld bescheinigte dem Autohaus ein kollegiales Miteinander. Der Opel-Service und die Tankstelle Bachmann an der Nürnberger Straße seien Anlaufstellen für viele Autofahrer aus Melsungen und dem Umfeld. (lgr)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.