Jahreshauptversammlung der SHK-Innung Kassel

+
Motiv aus der Imagekampagne des Handwerks: Der Bereich Sanitär, Heizung, Klima ist im Zeichen der Energiewende besonders wichtig.

Zur Jahreshauptversammlung der Sanitär – Heizung und Klimatechnik Innung Kassel trafen sich die Mitglieder im BZ in der Falderbaumstraße Kassel-Waldau.

Die Imagekampagnenbeauftragte der Handwerkskammer Kassel Annika Hartmann ging auf die bisherigen Aktivitäten der Kampagne ein und stellte die künftige Entwicklung dieser Imagekampagne für das Handwerk vor. Der neue Kampagnenfilm soll die Leistungsfähigkeit und die breite Palette der Handwerksberufe unterstreichen. Sie fordert die Anwesenden auf, sich an dem Tag des Handwerks, der am 15. September 2012 stattfindet, zu beteiligen. Wünschenswert ist auch, dass die Sanitär-Heizung und Klimatechnik Handwerke bei der 1100 Jahresfeier in Kassel im Jahre 2013 und beim Hessentag, der im Juni 2013 in Kassel stattfindet, aktiv werden.

Obermeister Loth stellt die Aktivitäten der Innung besonders heraus und ging dabei auf die enge und gute Zusammenarbeit mit dem DVGW-Deliwa Verein und die vielfältigen Fachseminare der Innung besonders ein. Die Technik dieser Sanitär-Heizung und Klimatechnik Handwerke fordere die Mitarbeiter und die Betriebsinhaber in besonderer Weise. Um auf dem Stand der Technik zu bleiben, sind die Besuche von Fachseminaren besonders wichtig. Die neue Trinkwasserverordnung unterstreicht, dass Trinkwasser unser wichtigstes Lebensmittel ist und daher die Installation von Wasserversorgungsanlagen besonderer fachlicher Kompetenz bedürfen. Hier stehen für das kommende Jahr entsprechende Schulungen weiterhin an.

Den Innungsbetrieben die beim Drachenbootrennen anlässlich des Kasseler Zissel besonders erfolgreich abgeschnitten haben, gratulierte Obermeister Loth und stellte diese Leistung die hier erbracht wurde besonders heraus und freute sich darüber, dass auch im Jahr 2012 eine Innungsbeteiligung sichergestellt werden kann. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.