Kreishandwerkerschaft verabschiedet Lehrgangsteilnehmer – Kurs über neun Monate

Neben dem Job noch gepaukt

+
Erfolgreiche Absolventen: die Teilnehmer des Meistervorbereitungslehrgangs Teil III und des Lehrgangs zur Fachkauffrau für Handwerkswirtschaft.

Erleichtert und stolz sind die Teilnehmer des Meistervorbereitungslehrgangs Teil III und des Lehrgangs zur Fachkauffrau für Handwerkswirtschaft. Sie alle haben ihre Lehrgänge erfolgreich absolviert.

Lehrgangsleiter Jürgen Burow und seine Kollegen sind überzeugt von der Leistung ihrer Schüler: „Dass es nicht immer leicht war, darin sind sich alle einig. Denn neun Monate lang wurde ein bis zweimal wöchentlich abends und samstags am Unterricht teilgenommen“, erklärte Burow.

Den Vorbereitungslehrgang in Geschäfts- und Rechtskunde (Meisterkurs Teil III) sowie den Lehrgang zur Fachkauffrau für Handwerkswirtschaft haben 14 Teilnehmer im Berufsbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Waldeck-Frankenberg erfolgreich absolviert. In dem knapp ein Jahr dauernden berufsbegleitenden Kurs wurden die Themen Rechnungswesen, Kosten- und Leistungsrechnung und Jahresabschlussauswertung behandelt. Zu den Themen des Bereichs Wirtschaftslehre gehörten gesamtwirtschaftliche Grundlagen, Betriebs- und Geschäftsgründung, betriebswirtschaftliche Aufgaben, Betriebs- und Arbeitsorganisation und finanzwirtschaftliche Grundlagen. Den letzten Teil umfassten Rechts- und Sozialfragen.

Am Meisterkurs Teil III haben teilgenommen: Stefan Müller, Dominik Müller, Patrick Müller, Alexander Bunte (alle Korbach), Sabrina Laudage, Christian Simon (beide Bad Arolsen), Christian Balz, Thorsten Becker, Tobias Klinge (alle Frankenberg), Jim Strackerjan (Medebach), André Weltecke (Battenberg), Silke Topp (Erndtebrück).

Die Prüfung zur/zum Fachkauffrau/-mann für Handwerkswirtschaft haben bestanden: Andrea Köster (Medebach) und Rainer Schultze (Korbach).

Ein neuer Meistervorbereitungslehrgang beginnt am 6. September. Auskünfte erteilt Elke Zarges unter Tel. 05631/ 9535211. (nh/akl)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.