Mit Leidenschaft für das Handwerk

Mit Leidenschaft für das Handwerk

+
Prost auf das Handwerk: Hauptgeschäftsführer Eberhard Bierschenk (von links), Ehepaar Petra und Nikolaus Schuchhardt, Präsident Heinrich Gringel und seine Stellvertreter Dieter Hahn und Johannes Schwarz stießen an.

Vor gut drei Wochen ist er 75 Jahre alt geworden. Doch auch als Pensionär setzt sich Nikolaus Schuchhardt mit Leidenschaft für das Handwerk ein und vesucht, junge Menschen dafür zu begeistern.

Sei es als Dozent der Universität Kassel, sei es - wie heute noch - als ehrenamtlicher Mitarbeiter des Senior-Experten-Service (SES).

Das war Grund genug für die Spitze der Handwerkskammer Kassel Schuchhardt mit einem festlichen Empfang zu ehren, war er doch jahrzehntelang ihr Steuermann: Kammerpräsident Heinrich Gringel zählte dabei die vielen Verdienste auf, die sich der Diplom-Volkswirt in seiner Zeit als Geschäftsführer und Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer bis 2002 erworben hat. Der vielfach hoch ausgezeichnete Schuchhardt habe die Kasseler Kammer zu einem modernen Dienstleistungszentrum ausgebaut und mit seinen Reisen nach Polen, auf die Philippinen und nach Russland das deutsche Handwerk auch international bekannt gemacht.

Schuchhardt bedankte sich bei alten Weggefährten wie Dr. Walter Lohmeier, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK). Er regte an, die Veteranen der HWK stärker einzubinden. Die bräuchten nicht Privatiers zu sein und „Däumchen“ zu drehen, sagte er.

Einer dieser verdienstvollen Veteranen, Ehrenpräsident Gerhard Repp, der gerade seinen 70. Geburtstag gefeiert hat, konnte die weitere Laudatio Gringels nicht genießen. Repp war wegen dringender anderer Termine verhindert. (pdi)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.