Mitglieder der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen trafen sich zur Herbstversammlung

Ehre für vier Meister ihres Fachs

+
Ausgezeichnet: Obermeister Holger Richter mit den Maler- und Lackierermeistern Klaus Hadamek, Dirk Tesmar, Detlef Türk und Friedhelm Döring sowie dem stellvertretenden Obermeister Peter Rettberg.

Der Nebenraum des Bergcafés Friedrichstein oben auf dem Dörnberg war gut gefüllt, als sich die Mitglieder der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen zu ihrer Herbstversammlung trafen.

Die Teilnehmer erwartete ein ebenso informatives wie unterhaltsames Programm. Eröffnet wurde es durch einen Vortrag zum Thema „Dem Schimmelpilz keine Chance – Das Problem erkennen und Abhilfe schaffen“. Anhand zahlreicher Fotos und Grafiken erläuterte die Bielefelder Expertin, Dipl.-Ing. Gudrun Meier, die verschiedenen Schimmelpilzarten und die Ursachen ihrer Entstehung.

Gefährdung durch Schimmel

Sie ging auf die gesundheitlichen Gefahren, die von Schimmelpilzsporen ausgehen können ein, da insbesondere der Maler und Lackierer im Arbeitsalltag immer wieder mit der Schimmelbeseitigung konfrontiert wird.

Anschließend informierten Hans-Peter Hoffmann und Carmen Gutzeit über die Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahmen (BvB) der Kreishandwerkerschaft, in denen es darum geht, junge Leute für die Ausbildung zu qualifizieren. An den Standorten in Hofgeismar und Wolfhagen werden in enger Abstimmung mit der Agentur für Arbeit und den Ausbildungsbetrieben BvB-Maßnahmen angeboten.

Junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk zu begeistern, ist auch der Hintergrund von Topas – einer Arbeitsgemeinschaft der Kreishandwerkerschaft Kassel und Ausbildungsbetrieben aus der Region. Engagierte Innungsbetriebe verschiedenster Branchen verpflichten sich freiwillig, besondere Qualitätsstandards im Bezug auf die Ausbildung von Jugendlichen zur erbringen. Damit sollen die Qualität und Attraktivität der Ausbildung im Handwerk gesteigert werden.

Bevor sich die Teilnehmer in entspannter Runde zu Gesprächen zusammensetzten, ehrte Obermeister Holger Richter vier Innungsmitglieder.

Ausgezeichnet wurden Detlef Türk (Wolfhagen-Viesebeck) und Friedhelm Döring (Breuna) für ihre jeweils 40-jährige Meistertätigkeit. Dirk Tesmar (Wahlsburg-Vernahwahlshausen) erhielt eine Urkunde zum 50-jährigen Betriebsjubiläum und Klaus Hadamek (Habichtswald-Dörnberg) für sein 25-jähriges Betriebsjubiläum. (von Norbert Müller)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.