„Die Neugier siegte“

+
Freut sich über ihren Sieg: Friseurmeisterin Nadine Scheer strahlt.

Nadine Scheer nimmt im Interview Stellung über ihr Gewinner-Video beim Handwerksvideo des Jahres im Kreis Hersfeld-Rotenburg.

Frau Scheer, wie lange gibt es „Hair & Styling by Nadine Scheer“ schon in Bebra?

Nadine Scheer: Den Laden in der Nürnberger Straße habe ich im Mai 2009 eröffnet. Mittlerweile beschäftigen wir eine Auszubildende und haben viele Stammkunden. Es wäre super, wenn die Videowerbung noch mehr Leute auf unser Geschäft aufmerksam machen würde.

Wie sind Sie auf die Aktion mit den Handwerksvideos aufmerksam geworden?

Scheer: Frau Witzel, eine Mediaberaterin der HNA, hat uns angeboten bei den Handwerksvideos mitzumachen. Zuerst waren wir uns nicht sicher, aber dann siegte die Neugier und wir wollten diese multimediale Form der Werbung einfach mal ausprobieren.

Gab es beim Drehen des Videos Probleme?

Scheer: Nein. Wir mussten uns nicht mal selbst um die Ausrüstung kümmern – uns wurde ein Kameramann vorbeischickt, der uns dann gefilmt hat. Im Vorfeld haben alle Mitarbeiter lange überlegt, wie man sich am besten präsentieren kann. Wir kamen schnell auf die Idee, auch Musik unterzumischen. Ich glaube damit haben wir uns von einigen anderen Videos abgehoben.

Wie sahen die Reaktionen auf Ihr Handwerksvideo aus?

Scheer: Wir fanden alles so spannend und interessant, dass wir vielen unserer Kunden davon erzählt haben. Allen, die sich das Video darauf hin im Internet angeschaut haben, hat es sehr gut gefallen. Die schönste Reaktion auf unser Video war natürlich der Anruf, in dem uns mitgeteilt wurde, dass wir gewonnen haben.

Für das nächste Jahr ist wieder eine ähnliche Aktion geplant. Würden Sie nochmal teilnehmen?

Scheer: Die Planung hat uns großen Spaß gemacht und der Videodreh selbst war so spannend, dass wir auf jeden Fall darüber nachdenken werden, dann wieder mitzumachen. (Carmen Knoth)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.