Plan für den Erfolg

Das Zentrum der Wirtschaft im Schwalm-Eder-Kreis bietet am Donnerstag, 24. März, in Homberg ein Basisseminar für Existenzgründer an. Die Veranstaltung findet von 14.30 bis 17 Uhr im Seminarraum der Kreishandwerkerschaft Schwalm-Eder, Rudolf-Harbig-Straße 6, in Homberg statt.

Bernd Blumenstein, Leiter der Betriebsberatung der Handwerkskammer Kassel, wird an diesem Tag Informationen über die wichtigsten Voraussetzungen über eine erfolgreiche Firmengründung vermitteln, wie beispielsweise den Aufbau des Geschäftsplanes. Es bietet Basiswissen für alle Bereiche, gleich, ob eine Gründung im Bereich von Industrie, Handel, Handwerk oder freien Berufen angestrebt wird.

Der Kurs wird in Zusammenarbeit von IHK Kassel-Servicezentrum Schwalm-Eder, der Kreishandwerkerschaft, der Wirtschaftsförderung, dem Touristik-Service Kurhessisches Bergland, dem Einzelhandelsverband Hessen-Nord und der Vereinigung der Wirtschaft im Schwalm-Eder-Kreis angeboten. (bra)

Anmeldung: bis 22. März zum Seminar unter Tel. 05681/775-483 oder Mail: liebetrau@kassel.ihk.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.