Richtig dämmen für alle Gewerke

Das Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (Hero) organisiert für Handwerker und Planer im Bereich der energetischen Sanierung eintägige Fachseminare zum Umgang mit Naturfaserdämmstoffen.

Die Seminare sind speziell für die verschiedenen Gewerke konzipiert und starten am Donnerstag, 31. Januar, um 9 Uhr mit einer ganztägigen Veranstaltung für Dachdecker und Zimmerer.

Veranstaltungsort ist das „nawarum“, die Schulungs- und Ausstellungshalle von Hero in Witzenhausen, Am Sande 20. Die Seminare sind kostenpflichtig.

Bei den Handwerkerseminaren für Dachdecker und Zimmerer sowie in einer zweiten Schulung für Maler und Maurer am Donnerstag, 7. Februar, stellen Energieberater und Naturdämmstoff-Fachberater in ihren Beiträgen Baupraxis und Anwendungsfälle für die energetische Sanierung im Bestand vor. Für das Tischler- und Fensterbauerhandwerk geht es am 7. März ganz praxisnah um den Einsatz von Holz und die fachgerechte Restaurierung bestehender Holzfenster, vorgestellt von spezialisierten Fachhandwerkern. Planer und Architekten erhalten am 21. Februar Hinweise zur planerischen Umsetzung beim Einsatz von Naturfaserdämmstoffen, zu bauphysikalischen Detailberechnungen sowie zu den Anforderungen an ein gesundes Raumklima und die planerische Umsetzung, um dieses zu erreichen. Ergänzend wird in allen Seminaren ein Beispiel aus der Praxis vorgestellt.

Anmeldungen unter Telefon 05542/ 30 380. Der genaue Tagungsablauf und weitere Informationen finden sich unter www.hero-hessen.de > Bildungsangebote, Fachbranchen.

Das Kompetenzzentrum Hessen-Rohstoffe (Hero) mit Sitz in Witzenhausen ist eine Einrichtung des Landes Hessen und bildet die Schnittstelle für die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in Hessen. Unter Federführung des Hessischen Umweltministeriums arbeitet Hero mit Institutionen, Verbänden, Branchenfachleuten und Kommunen eng zusammen. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.