Im Ständesaal zeichnete die Handwerkskammer Kassel ihre 76 erfolgreichsten Prüflinge aus

„Das Handwerk braucht Sie“

+
„Sie können stolz auf sich sein“: Unser Bild zeigt einige der nordhessischen Prüfungsbesten der Handwerkskammer Kassel. Links im Bild steht Kammerpräsident Heinrich Gringel.

Die Handwerkskammer Kassel hat am Freitag ihre erfolgreichsten Absolventen geehrt. 76 Prüfungsbeste waren es. Zu der Veranstaltung in den Ständesaal des Landeswohlfahrtsverbandes Kassel kamen 170 Gäste.

Der Präsident der Handwerkskammer, Heinrich Gringel, begrüßte die Anwesenden und sagte in Richtung der zu Ehrenden: „Sie können stolz sein.“

Professor Felix Brunner hielt einen Vortrag zur dualen Berufsausbildung in Europa.

Nach der Ehrung gab Präsident Gringel den Handwerkern mit auf den Weg: „Bleiben Sie am Ball, machen Sie sich selbstständig. Das Handwerk braucht Sie.“ (hof)

Ehrung Handwerkskammer: Das sind die Besten aus Nordhessen

Kammersieger: Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: Jan-Eike Georges, Hofgeismar (Udo Jungermann GmbH, Hofgeismar). Fahrzeuglackierer: Waldemar Rat, Bad Hersfeld-Asbach (Lorey Beteiligungs- und Verwaltungs GmbH, Bebra-Weiterode). Friseurin: Larissa Lauschke, Kassel (Coiffeur Lauschke, Kassel). Kraftfahrzeugmechatroniker: Gerrit Stein, Ottrau (ACS Automobile GmbH & Co. Vertriebs KG, Schwalmstadt).

Landessieger: Augenoptikerin: Ella Suppes, Bad Wildungen (Iris Optik, Bad Zwesten). Dachdecker: Mike Lewandowski, Malsfeld (Dachdecker- und Zimmermeisterbetrieb Horst Wagner, Neukirchen). Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik: Dominik Müller, Korbach-Eppe (Energie Waldeck-Frankenberg GmbH, Korbach). Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei: Jeanny Dittrich, Kassel (Bäckerei Klaus Hanke, Kassel). Goldschmied: Roman Müller, Kassel (Markus Heitkamp Juwelier- und Goldschmiede GmbH, Kassel). Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik: Tobias Eckhardt, Kirchheim (Janson Landtechnik GmbH, Waldkappel). Schornsteinfeger: Fabian Hartmann, Hallenberg (Bezirksschornsteinfegermeister Truß, Allendorf/Eder). Stuckateur: Intars Tumanovs, Volkmarsen (Stuckateurmeister Jochen Siebert, Volkmarsen). Zimmerer: Valentin Faust, Korbach (Holzbau-Heurich GmbH, Fliedern).

2. Bundessieger: Orthopädieschuhmacher: Henric Gans, Hofgeismar (Gesunde Schuhe, Detlef Gans, Orthopädieschuhmachermeister, Hofgeismar).

Fortbildungsprüfungen: Ausbildereignungsprüfung: Christiane Kohl, Frankenau. Betriebsassistentin (HWK): Lisa Wenderoth, Hessisch Lichtenau. Bürokauffrau: Yvonne Netzel, Hofgeismar. Geprüfter Kfz-Servicetechniker/in: Sebastian Hohmann, Breuna. - Franziska Neubert, Schauenburg. Gestalter/in im Handwerk: Florian Hahn, Schwalmstadt. - Inga Meder-Lachmann, Kassel.

Meisterprüfungen: Feinwerkmechanikermeister: Sven Wille, Neu-Eichenberg. Fleischermeister: Sebastian Bornmann, Staufenberg. Kraftfahrzeugtechnikermeisterin: Franziska Neubert, Schauenburg. Maler- und Lackierermeister: Stefan Faupel, Fritzlar. Metallbaumeister/in: Christian Kurz, Neukirchen. - Verena Rueppell, Fuldatal.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.