Süße Köstlichkeiten im Kurviertel

+
Ein Paradies für Feinschmecker: Patissier und Chocolatier Christian Bach mit einer frischen Torte.

Die neu eröffnete Chocolaterie und Patisserie von Christian Bach in der Brunnenallee 52c in Bad Wildungen ist ein Feinschmeckerparadies.

Christian Bach: „Die Idee, meinen Kunden ein besonders vielfältiges, erlesenes und qualitativ hochwertiges Angebot an handwerklich gefertigten Schokoladenprodukten anzubieten, hatte ich schon lange im Kopf gehabt.“

Außer Pralinen fertigt Christian Bach in seiner Manufaktur mehr als 20 Sorten Tafelschokolade, darunter fünf dunkle Sorten mit bis zu 85 Prozent Kakaoanteil und einige Grand Gru Spezialitäten, sortenreine Plantagenschokolade mit Kakao aus Trinidad, Venezuela und Ghana. Im Cafè können interessierte Gäste immer wieder auch bei der Endfertigung feiner Trüffel zusehen. Das Patisserie-Programm besticht durch seine Sortenvielfalt.

Die Torten werden seit kurzem in einem kleineren Durchmesser nach französischem Muster hergestellt. Bach ist auch ein ambitionierter Marmeladenkoch. Die Herstellung feiner „Fruchtbrotaufstriche“ sind Chefsache.

Orangen- und Zitronenmarmeladen werden aus ganzen Bio-Früchten mit Schalen verarbeitet und es dauert drei Tage, bis die fertige Marmelade in Gläser gefüllt werden kann. Viele vollreif geerntete Früchte für seine Marmeladen bezieht der Patissier zum großen Teil aus dem Elsass – auch die Walderdbeeren, aus denen er eine besonders erlesene und wohlschmeckende Konfitüre kocht. (zcm)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.