Konfirmanden backen selbst Brot

Konfirmandengruppen aus den evangelischen Kirchen in Hessen sind in diesem Jahr eingeladen, sich an einer besonderen Aktion zu beteiligen. In einer Bäckerei lernen sie kennen, wie unser tägliches Brot entsteht und backen selbst Brote zugunsten eines Jugendbildungsprojektes in Bogota (Kolumbien).

Die Jugendlichen wollen rund 5000 Brote backen, um mit dem Erlös Schulabschlüsse und Berufsausbildungen für Gleichaltrige im Rahmen eines Projektes der evangelischen Hilfsaktion „Brot für die Welt“ zu unterstützen.

Die offizielle Eröffnung der Aktion findet für die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck im Erntedankgottesdienst in der Marktkirche in Eschwege statt. Im Kreis Kassel haben sich bisher elf Gemeinden angemeldet. In Liebenau wird die Aktion beispielsweise im Erntedankgottesdienst vorgestellt.

Insgesamt beteiligen sich über 150 Konfirmandengruppen aus ganz Hessen an der Aktion. „Mit dieser Aktion wird Konfirmandenarbeit sinnlich, erlebnisreich und gemeinschaftsbildend und die Jugendlichen lernen die theologische, soziale und weltweite Bedeutung von Brot kennen“, sagen die Leiter des Projektes Dieter Lomb und Siegfried Schwarzer , die Handwerksreferenten der Evangelischen Kirchen in Kurhessen-Waldeck und Hessen-Nassau. Unterstützt und mitgetragen wird die Aktion vom Landesverband der Bäckerinnungen in Hessen, so auch von der Bäcker Innung Kassel.

Wichtig ist die Unterstützung durch die Bäckereien vor Ort, sagt Obermeister Bernd Riede von der Bäcker-Innung Kassel. Das heimische Bäckerhandwerk unterstützt die Gemeinschaftsinitiative ausdrücklich, da neben den sozialen Aspekten bei den Jugendlichen das Bewusstsein für das tägliche Brot geweckt werde. Gerade Jugendliche haben in der heutigen schnelllebigen Zeit, Begriffe wie Globalisierung, Fastfood, Discountpreise, „Geiz ist geil“ leider zu sehr verinnerlicht. Dies geschieht oft, ohne das Bewusstsein, dass Lebensmittel und damit auch Brot eine besondere Bedeutung haben. Brot ist für uns existenziell. Und nicht überall auf der Welt mit großem Selbstverständnis verfügbar. www.5000-brote.de (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.