Tag des Handwerks: Veranstaltungen in Hersfeld-Rotenburg

+
Klaus Stöcker

Kreishandwerksmeister Klaus Stöcker: „Auch im Kreis Hersfeld-Rotenburg sind hierzu Aktionen geplant. Verschiedene Handwerksbetriebe werden an diesem Tag ihre Türen für die Kunden öffnen und mit Angeboten locken."

Die Fleischer-Innung Hersfeld-Rotenburg wird zu diesem Ereignis die Urkundenverleihung der „1. Hessischen Ahle Worscht Meisterschaft“ vornehmen, welche im Vorfeld stattgefunden hat. Die Auszeichnung der Fleischereibetriebe findet gemeinsam mit weiteren Innungen aus den Nachbarkreisen in Kassel vor dem Gebäude der Handwerkskammer statt.

Eine Woche nach dem „Tag des Handwerks“ öffnet in der Zeit vom 13. bis 15. September 2011 die Kreishandwerkerschaft Hersfeld-Rotenburg gemeinsam mit dem Berufsbildungszentrum Metall ihre Türen. Diese Veranstaltung richtet sich in diesem Jahr an Schulklassen, die sich im Vorfeld angemeldet haben. Die jungen Menschen sollen hier Einblicke in das Handwerk bekommen und sich über Handwerksberufe informieren. Diese Aktion findet gemeinsam mit der Agentur für Arbeit, Bad Hersfeld statt, die sich ebenfalls mit einem Stand präsentiert.

Eine Übersicht aller Aktionen im Kreis gibt es auf der Homepage der Kreishandwerkerschaft unter www.kh-hef-rof.de. „Wir hoffen, dass sich dieses Datum zukünftig als feste Größe etabliert, nach dem Motto 365 Tage für Sie, einen Tag für uns!“ erklärt Kreishandwerksmeister Klaus Stöcker.

Im nächsten Jahr ist der „Tag des Handwerks“ für den 1. September 2012 geplant. „Die Planungen und die Gespräche laufen bereits. Wir denken hierbei an die Möglichkeit, wieder ein gemeinsames Straßenfest mit den Anliegern zu organisieren, wie es bereits in 2010 stattgefunden hat.“ sagt Hauptgeschäftsführer Dirk Bohn.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.