Geschäftsklimaindex:

Geschäftsklimaindex: Handwerk in der Region auf Zehn-Jahres-Hoch

Das Handwerk in der Region floriert nach wie vor. Zufriedenheit und Optimismus prägen die Handwerksbetriebe in Nordhessen, die Einschätzung der Geschäftslage ist noch positiver als im Vorjahr, der Geschäftsklimaindex klettert auf ein Zehn-Jahres-Hoch.

Das ist Ergebnis der Herbstumfrage der Handwerskammer Kassel, die gestern in Korbach vorgestellt wurde.

Knapp 87 Prozent der befragten Betriebe bewerten ihre aktuelle Geschäftslage demnach als gut beziehungsweise befriedigend. Angesichts der verschlechterten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und Sorge um die Eurokrise sei das „schon sehr überraschend“, sagt Johannes Schwarz, Vizepräsident der Handwerkskammer Kassel.

Geprägt wird die gute Lage vor allem vom Baugewerbe - hier zeigten sich 90 Prozent der Befragten zufrieden. Ausschlaggebend ist die starke Nachfrage nach „Betongold“ sowie der Bereich der energetischen Sanierung: „Die Menschen investieren in ihre vier Wände, und das wird auch so bleiben“, erklärt Schwarz.

Umsätze und Auftragsbestände zeigen der Umfrage zufolge nach oben, jeder vierte Betrieb sprach von Vollauslastung - mit der Folge, dass der Personalbestand gehalten oder gar aufgestockt werden konnte. Bei Investitionen hingegen war man zurückhaltend. Beklagt wurden gestiegene Einkaufspreise für Rohstoffe und Energie.

Gesucht wird nach wie vor händeringend nach Fachkräften. Deshalb bilden Betriebe vermehrt selbst aus. (ler)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.