Weiterbildung wird wichtiger

+
Obermeister Holger Richter (links) und sein Stellvertreter Peter Rettberg (rechts) zeichneten Malermeister Rolf Warnberg aus Bad Karlshafen-Helmarshausen mit der Ehrennadel aus

Die Ausbildung und Qualifizierung sowie die Fort- und Weiterbildung von Mitarbeitern werde immer wichtiger. Das war eine Botschaft der Jahreshauptversammlung der Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar- Wolfhagen.

Der Leiter der Arbeitsagentur Hofgeismar und Wolfhagen, Gerd Fenge, sprach in Zierenberg über die positive Entwicklung der Arbeitsmarktzahlen. Der demografische Wandel werde die Gesellschaft und damit das Maler und Lackiererhandwerk vor neue Herausforderungen stellen.

Zuvor wurden die Mitglieder auf dem Marktplatz mit dem für die Handwerkskampagne umgestalteten Kleinbus der Handwerkskammer Kassel begrüßt. Die Kampagnenbeauftragte der Handwerkskammer, Annika Hartmann, stellte die im Jahr 2010 gestartete Kampagne vor.

Obermeister Holger Richter (Zierenberg) verwies in seinem Jahresbericht darauf, dass die Maler- und Lackierer-Innung Hofgeismar-Wolfhagen seit vielen Jahren im Bereich der Ausbildung und der Fortbildung aktiv sei. Derzeit würden in den 30 Mitgliedsbetrieben der Innung 15 junge Menschen zum Maler und Lackierer ausgebildet.

Diese Ausbildung wird im dualen System unterstützt durch die Berufsschule und überbetriebliche Lehrgänge im Bildungszentrum Kassel. Als Fortbildungen bietet die Innung Fachveranstaltungen, Seminare und Lehrgänge an. Darüber hinaus hätten sich viele Kollegen bei Schulungen und in Seminaren mit dem demografischen Wandel und den Ansprüchen, die von einer zunehmend älter werdenden Generation an das Handwerk gestellt werden, auseinandergesetzt. Zudem stellte Richter den Beitrag des Maler- und Lackiererhandwerks für die Energieeinsparung durch Wärmedämm-Verbundsysteme sowie für die Erhaltung und Wertsteigerung von Gebäuden heraus.

Eine Auszeichnung erhielt Maler- und Lackierermeister Rolf Warnberg. Er wurde für seine langjährige Mitgliedschaft und über zehnjährige Vorstandstätigkeit mit der silbernen Ehrennadel des Verbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz Hessen durch Obermeister Richter ausgezeichnet. Auch wurde damit seine Ausbildungsleistung gewürdigt. (red/akl)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.