Winter-Seminare der Bau-Innung

Auch in diesem Winter bietet die Innung für das Bauhandwerk Waldeck-Frankenberg wieder zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Die Betriebe der Waldeck-Frankenberger Bau-Innung erhalten dadurch die Gelegenheit, in der kalten Jahreszeit ihre Mitarbeiter zielgerichtet zu qualifizieren.

Die zertifizierten Maßnahmen werden im Falle des saisonbedingten Kurzarbeitergeldes mit maximal 80 Prozent über den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die Förderung für ungelernte Kräfte kann über Bildungsgutscheine bis zu 100 Prozent betragen. Auskünfte darüber erteilt die Agentur für Arbeit in Korbach. Ansprechpartner ist Rainer Kesper unter 05631/ 957246.

Darüber hinaus werden auch nichtzertifizierte Lehrgänge angeboten, die aber ebenfalls förderfähig sein können. Auskünfte darüber erteilt das bei der Kreishandwerkerschaft angesiedelte Projekt „Qualifizierungsoffensive“. Ansprechpartner hierzu ist Kai Schotte unter 0563 / 9535191.

Übersicht der Winter-Seminare:

• 20. bis 21. Januar: Bedienberechtigung Gabelstapler

• 25. bis 26. Januar: Verkehrssicherung an Baustellen

• 17., 18. und 19. Januar: Sicherheit bei Bauarbeiten im Bereich von Versorgungsleitungen EWF

• 28. Januar: Workshop zur Baustellenverordnung

• 29. Januar: Bauen im Bestand / Schadstoffe am Bau

• 4. Februar: Ladungssicherung (Transporter und Anhänger)

• 8. Februar: Schachtbauwerke

• 10. Februar: Asphalteinbau und die Fehler

• 2. Februar: Eigenkontrollverordnung und Grundstücksentwässerung

• 12. Februar: Praktisches Aufmaß im Tiefbau (Was fordert die Kommune), Pflichtseminar für Bagger-Fahrer der EWF.

Informationen: unter 05631/ 9535345. (nh/uli)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.