11,2 Millionen Autos

HUK baut Vorsprung bei Kfz-Haftpflicht aus

+
Insgesamt sind bei dem Marktführer HUK Coburg rund 11,2 Millionen Autos versichert. Foto: Marcus Führer

München (dpa) - Im heiß umkämpften Markt der Kfz-Versicherungen baut Marktführer HUK Coburg den Vorsprung vor dem Verfolger Allianz aus.

2016 stieg die Zahl der bei den Oberfranken versicherten Autos auf 11,2 Millionen, ein Plus von fünf Prozent, wie Vorstandssprecher Wolfgang Weiler in München sagte. "Das war das beste Neugeschäft der Unternehmensgeschichte."

Der Branchenriese Allianz ist zwar insgesamt wesentlich größer als die HUK Coburg. Doch in der Kfz-Haftpflicht ist die Allianz mit 8,3 Millionen versicherten Fahrzeugen (Stand: Ende 2016) nur die Nummer zwei. Das vor einigen Jahren verkündete Ziel, die HUK wieder zu überholen, hat der Münchner Konzern bislang nicht erreicht.

Doch geht die erfolgreiche Coburger Werbung um Auto-Neukunden zu Lasten der Profitabilität: Die Schaden-Kostenquote stieg auf 101 Prozent - was bedeutet, dass die Bruttoausgaben für Schäden sogar etwas höher waren als die Prämieneinnahmen. HUK-Chef Weiler nannte gestiegene Ausgaben für Personenschäden und Preiserhöhungen der Autohersteller für designgeschützte Original-Ersatzteile als Grund. "Das hat leider deutlich zu Buche geschlagen."

Das Gesamtergebnis der HUK hat das aber nicht beeinträchtig. Die Gruppe ist auch in der Haftpflicht, Unfall, Sach-, Lebens- Kranken- und Rechtsschutzversicherung aktiv. Der Nettogewinn der Gruppe stieg um fast die Hälfte von knapp 280 Millionen auf 410 Millionen Euro.

Website HUK-Coburg

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.