„Individualität ist unsere Stärke“

Die Wagener Technik GmbH in Kassel ist der Partner, wenn es um den Bau von Sonderfahrzeugen im Bereich der Nutzfahrzeuge geht. Vom Pkw über den Van bis zum 7,5-Tonner sorgen die Spezialisten für deren individuelle und bedarfsgerechte Ausstattung. Die Hauptbereiche sind dabei Beleuchtung, Möblierung und Kommunikationstechnik.

„Wir passen und bauen Blau- und Gelblichtbalken, Rundumkennleuchten, Blinker oder Arbeitsscheinwerfer an“, sagt Andreas Günther, geschäftsführender Gesellschafter. Dabei wird innovative Technik eingesetzt: Blitzröhren in neuester Xenon- oder LED-Technik. Und das Wichtigste: Alle Bedienelemente sind mit einem Griff zu erreichen. Wagener kümmert sich auch darum, dass die Lichttechnik mittels zusätzlicher Stromaggregate viele Stunden zuverlässig funktioniert.

Ob Fahrzeuge für das Handwerk, Einsatzfahrzeuge für Feuerwehr und Kommunen, Baustellenfahrzeuge oder Fahrzeuge für den Eigenbetrieb – wichtig ist, dass alles Notwendige immer griffbereit ist. Dafür sorgt die Innenausstattung mit dem Sortimo-System aus Schränken, Regalen, Schubladen und Befestigungen. Ebenso können spezielle Drehsitze eingebaut werden oder Funktische, Mehrfachbedienplätze oder Kommunikations-Arbeitsplätze. Günther betont, dass jeder Fahrzeugsonderbau individuell gefertigt wird. „Das ist unsere Stärke“ sagt Günther.

Die Kommunikationstechnik von Wagener Technik sorgt dafür, dass man bei jedem Einsatz immer mit allen Partnern verbunden ist. Die Fahrzeuge werden mit neuester Funktechnik ausgestattet. Bei höchsten Ansprüchen und an abgelegenen Orten kommen Hightech Satelliten-Kommunikationsanlagen zum Einsatz. HKK L

EInternet: www.wagener-technik.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.