KfW: Unternehmen kommen so leicht an Kredite wie lange nicht

+
Kleine und junge Unternehmen profitieren kaum vom guten Finanzierungsklima, bemängelte die KfW. Foto: Uwe Anspach

Frankfurt/Main (dpa) - Deutschlands Unternehmen kommen nach einer Umfrage der staatlichen Förderbank KfW so leicht an Kredite wie seit mindestens 14 Jahren nicht mehr.

"Niemals zuvor seit dem Start der Unternehmensbefragung im Jahr 2001 haben große wie kleine Unternehmen das Finanzierungsklima positiver beurteilt als derzeit", teilte die KfW in Frankfurt mit.

Gründe seien die niedrigen Zinsen und die anhaltende Konjunkturerholung. Zudem sei der externe Finanzierungsbedarf dank starker Eigenfinanzierungen gering.

So sei der Anteil der Firmen, die von Problemen bei der Kreditaufnahme berichten, gegenüber dem Vorjahr um 2 Prozentpunkte auf 17 Prozent gesunken. Zum Vergleich: Gegen Ende der Finanzkrise 2010 lag der betreffende Wert um mehr als das Dreifache, im Jahr 2002 sogar um über das Vierfache höher. Gleichzeitig kommen 11,4 Prozent der Unternehmen aktuell leichter an ein Darlehen als im Vorjahr.

Allerdings profitierten kleine und junge Unternehmen kaum vom guten Finanzierungsklima. Wegen niedriger Bonitäten und eines Mangels an Sicherheiten hätten diese Firmen nach wie vor Schwierigkeiten bei der Kreditaufnahme.

"Auf den ersten Blick erleben die Unternehmen in Deutschland paradiesische Zustände bei ihrer Finanzierungssituation", sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. Ein genauerer Blick zeige jedoch: "Die kleinen und jungen Unternehmen profitieren zu wenig davon - und damit zwei Gruppen, die für Wachstum, Beschäftigung und Dynamik unserer Volkswirtschaft besonders wichtig sind."

Mitteilung KfW

KfW Unternehmensbefragung 2015

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.