Weltmarktführer im Tunnelbau

Konkurrent aus China will Herrenknecht kaufen - Chef mit eindeutiger Antwort

Ein Schild mit der Aufschrift „Herrenknecht Tunnelvortriebstechnik“ steht auf dem Werksgelände der Firma.
+
Die Herrenknecht AG aus Baden-Württemberg ist Weltmarktführer im Tunnelbau.

Ein chinesischer Konkurrent wollte das Unternehmen Herrenknecht aus Baden-Württemberg kaufen. Der Chef hat für seine Firma jedoch eine klare Zukunftsvision.

Schwanau - Das Unternehmen Herrenknecht aus Baden-Württemberg ist der Weltmarktführer im Tunnelbau und liefere beispielsweise auch Maschinen für den Ausbau des Gotthard-Basistunnels. Ein chinesischer Konkurrent wollte die Firma nun für zwei Milliarden Euro aufkaufen. Chef Martin Herrenknecht äußerte seine Meinung zu diesem Thema gewohnt deutlich.
BW24* enthüllt, wie der Herrenknecht-Chef die Zukunft seines Unternehmens sieht.

Die Herrenknecht AG hat ihren Hauptsitz in Schwanau im Ortenaukreis, betreibt jedoch auch neun Standorte in China mit insgesamt 900 Mitarbeitern. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.