Kontinuität entscheidet

Uwe Beer (Foto: nh)

Wie erreichen kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) zukünftig noch Ihre regionalen Kunden? Intelligente Neukundengewinnung und die Loyalisierung der bestehenden Kunden, funktionieren zu einem hohen Anteil über den systematischen und gezielten Einsatz von Maßnahmen. Dabei ist es grundlegend wichtig, die Kanäle zu bestimmen, mit denen die gewünschten Zielgruppen am besten erreicht werden können, um die Maßnahmen medienübergreifend verknüpfen zu können.

95 Prozent der Kunden informieren sich im Internet

Egal, ob Unternehmen eine regionale Off- oder Online-Kampagne planen, Ausgangsbasis, für eine erfolgversprechende Maßnahme, ist heute die zeitgemäße und stets aktuelle Internetseite des Unternehmens. Denn abhängig von der speziellen Branche (zum Beispiel im Automobilhandel), informieren sich bis zu 95 Prozent der Kunden vor dem Kauf im Internet - über den Verkäufer beziehungsweise das Unternehmen.

Dies vorausgesetzt, ist klar, dass die individuelle Zielgruppe dort kontaktiert und abgeholt werden muss, wo sie sich Off- und Online bewegt. Aus diesem Grund ist es essenziell, vor dem Start einer Maßnahme eine detaillierte Analyse und Planung durchzuführen, sowie ein Monitoring bei mittel- und langfristigen Werbe- und Kommunikationsmaßnahmen zu installieren.

Einmal ist keinmal

Unabhängig von der Auswahl der Kommunikationskanäle steht allerdings fest: Kein Erfolg ohne Kontinuität! Einmal ist keinmal, das gilt für die klassische Anzeige oder Beilage in Regionalmagazinen und Tageszeitungen, genauso – allerdings potenziert – für die Suchmaschinenoptimierung der Unternehmenswebsite.

Entscheidender Faktor für den Erfolg ist die kontinuierliche Arbeit auf der Website (On-Page-Optimierung) und die Arbeit von außen (Off-Page-Optimierung) – zum Beispiel die Verlinkung mit regionalen Portalen und anderen Netzwerken. NH L

E Kontakt: Uwe Beer, uwe.beer@stephanie-beer.de, Telefon 0 56 75 / 722 84 2, Internet www.stephanie-beer.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.