Forsa-Umfrage

Kreditkarte mit Zusatzleistungen für viele kein Mehrwert

+
Mit den meisten Kreditkarten können Kunden mehr als nur bezahlen. Viele verschaffen den Kunden etwa auch Einkaufsvorteile. Nicht alle sehen darin einen Nutzen. Foto: Marius Becker

Die meisten Kreditkarten sind nicht nur Zahlungsmittel, sondern bieten auch diverse Versicherungsleistungen. Ob diese Service-Pakete bei den Kunden auch gut ankommen, klärt eine Forsa-Umfrage.

Leipzig (dpa/tmn) - Eine Reise- oder Rechtsschutz-Versicherung oder ein Einkaufsvorteil bei einem Partnerunternehmen: Häufig sind Angebote für Kreditkarten an Zusatzleistungen gekoppelt.

Für knapp ein Drittel der Verbraucher sind die Preismodelle jedoch weder nachvollziehbar noch transparent (31 Prozent). Das geht aus einer Forsa-Umfrage hervor, wie die Verbraucherzentrale Sachsen berichtet.

Die Umfrage zeigt auch, dass die Zusatzleistungen für viele nicht wichtig sind. So gaben 44 Prozent der Befragten an, dass ihnen umfangreiche Versicherungspakete als Beigabe zur Kreditkarte egal sind. Mehr als ein Drittel der Befragten fand es nicht gut, dass Banken an die Karte Einkaufsvorteile koppeln (37 Prozent). Die Verbraucherschützer raten, Kreditkartenangebote genau zu vergleichen, damit Nutzer nur Leistungen bezahlen, die sie brauchen.

Im Auftrag der Initiative Marktwächter Finanzen, zu deren Trägern der Verbraucherzentrale Bundesverband gehört, befragte Forsa 1000 deutschsprachige Erwachsene vom 1. bis 12. September 2016.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.