Kunden haben keinen Anspruch auf Garantie

+
Verbraucher sollten ihre Rechte beim Kauf kennen. Wichtig zu wissen: Eine Garantie besteht unabhängig von der Gewährleistung. Foto: Jens Schierenbeck

Koblenz (dpa/tmn) - Auf eine Garantie haben Kunden keinen Anspruch. Denn ein solches Versprechen ist eine freiwillige Leistung der Herstellers oder des Händlers, erklärt die Rechtsanwaltskammer Koblenz. Anders bei der Gewährleistung. 

Eine Gewährleistung ist gesetzlich geregelt und daher automatisch Bestandteil des Kaufvertrages. Grundsätzlich gilt: Unabhängig von den Bestimmungen des Verkäufers hat jeder Kunde beim Kauf eines Produkts das Recht auf einen makellosen Zustand des Artikels. Erweist sich eine Ware als fehlerhaft, ist der Verkäufer zur Nacherfüllung verpflichtet. Bei einem Fehler, der innerhalb der ersten sechs Monate auftritt, wird zugunsten des Kunden angenommen, dass er schon zum Zeitpunkt des Kaufs bestanden hat. Der Kunde hat zwei Jahre ab Kauf des Artikels gegenüber dem Händler Anspruch auf eine Entschädigung.

Darüber hinaus kann der Verkäufer oder Hersteller ein freiwilliges Garantieversprechen abgeben. In Form einer Beschaffenheitsgarantie bürgt der Händler für eine bestimmte Beschaffenheit des Artikels und zeigt damit seine Bereitschaft, für alle Fehler in der Eigenschaft seiner verkauften Ware zu haften. Auch in Bezug auf die Haltbarkeitsdauer einer Kaufsache kann der Garantiegeber die Garantie ausgestalten.

Literatur:

Jürgen Schröder: "Meine Rechte bei Kauf und Reklamation", Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen 2012, 8,90 Euro, ISBN-13: 978-3-86336-400-7

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.