Umweltfreundlich mobil in Kassel und der Region

+
Eine der meist frequentierten Haltestellen Kassels ist der Bahnhof Wilhelmshöhe: Hier stehen den Kunden der KVG neben den Bussen, Trams und RegioTrams auch Leihfahrräder und Carsharingfahrzeuge zur Verfügung.Wilhelmshöhe railway station is one of the busiest transport hubs in Kassel: In addition to buses, trams and RegioTrams, KVG customers can also benefit from hire bicycles and car-sharing.

Mit dem hervorragend ausgebauten Streckennetz, der dichten Taktfrequenz, dem auf die unterschiedlichsten Mobilitätsbedürfnisse angepassten Ticketsortiment und jährlich rund 46 Millionen Fahrgästen bietet die Kasseler Verkehrs-Gesellschaft ein geschätztes Stück Lebensqualität.

Die KVG macht mobil – an 365 Tagen im Jahr fast rund um die Uhr. Umweltschonend und kundenfreundlich: Mit ihrem modernen Niederflursystem hat die KVG AG Anfang der 90er-Jahre deutsche Nahverkehrsgeschichte geschrieben und hält nach wie vor einen Spitzenplatz im bundesweiten Vergleich. Konsequent im Umweltschutz: Dies gilt auch für die Fahrzeuge der KVG. Alle Straßenbahnen sowie die RegioTrams sind im Kasseler Netz mit Naturstrom aus Wasserkraft klimaneutral unterwegs und die meisten Busse sind mit Rußpartikelfiltern ausgestattet.

Flexibel unterwegs

Mit der Tram zum Job, mit dem Leihfahrrad zum Hobby und für den Wochenendeinkauf den Pkw nutzen – die KVG bietet dafür das Komplettpaket. Denn durch Kooperationen mit dem Carsharinganbieter „einfach mobil“ und dem Leihfahrradsystem „Konrad“ ist Multimodalität für die Kunden der KVG kein Fremdwort. Sie entscheiden individuell, welches Verkehrsmittel für sie das passende ist und kombinieren so flexibel die verschiedenen Mobilitätsformen. Dafür stehen auch E-Pkw zur Verfügung. Nachhaltig und umweltschonend unterwegs sein? Mit der KVG kein Problem.

Angebote für Firmen 

Für Unternehmen bietet die KVG individuelle betriebliche Mobilitätskonzepte. Mit dem JobTicket kommen Berufspendler stressfrei zur Arbeit und entspannt wieder nach Hause und sind auch in der Freizeit mit dem vergünstigten Ticket unterwegs. Lösungen für einen optimierten Fuhrpark komplettieren das Angebot. So fördert die KVG gemeinsam mit den Unternehmen eine effiziente, umwelt- und sozialverträgliche Mobilität.

NH

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.