Landleben mitten in Kassel

So schön kann der Herbst sein: Der Herbstzauber Kassel zeigt auch in diesem Jahr wieder ein Füllhorn an Pflanz- und Dekorationsideen.

Im Englischen heißt es so schön „Gardening“ und ist ein beliebtes Hobby - das Gärtnern. Neuerdings gärtnern sogar jene Menschen, die gar keinen Garten haben. Mitten in der Stadt - zwischen Häuserzeilen oder an Straßenrändern wird gebuddelt, gepflanzt und geerntet. Dieses Phänomen nennt man „Urban Gardening“. Eine andere Form dieses Phänomens ist der Herbstzauber Kassel in der Karlsaue. Der Park mitten in der Stadt ist vom 28. bis 30. September wieder Treffpunkt für alle Anhänger der Gartenkultur und der ländlichen Lebensart.

Den Sommer verabschieden

Kein anderes Fest verabschiedet den Sommer auf so eine schöne Art und Weise. Es versammelt alles, was man für das Gardening braucht. Stauden, Gehölze, Blumenzwiebeln, Kräuter, Rosen und Accessoires. Eben alles, was Tisch, Tafel, Garten, Haus und Hof im Herbst noch schöner machen. Verschiedene Gärtnerutensilien gibt es ebenso wie Gartenmöbel für die letzten warmen Sonnenstunden. Mehrere Stände erfreuen das Auge mit dekorativer Gartenkunst.

Raritäten entdecken

Bei Ausstellern mit Landmode, Kosmetik und Schmuck bleiben vor allem die Damen hängen. Kürbissuppe, Pflaumenkuchen, Marmeladen, Gelees und andere Köstlichkeiten aus Gartenfrüchten oder vom Acker sind für manchen Besucher schon allein der Grund zu kommen. Wieder andere wollen einfach das herrliche Ambiente, die frische Luft und die heitere Atmosphäre beim Bummeln zwischen den Ständen mit so vielen schönen und ausgefallenen Dingen genießen. Und die Hobbygärtner kommen, um noch die ein oder andere Rarität für die herbstliche Pflanzaktion zu finden.

Öffnungszeiten

Der Herbstzauber Kassel unter dem Motto „Landleben mitten in der Stadt“ findet in der Karlsaue und auf der Blumeninsel Siebenbergen vom 28. bis 30. September statt. Geöffnet ist das Ereignis von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt, Jungendliche bis 18 Jahre zahlen 1 Euro. HKK L

E Internet: www.gartenfestivals.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.