Leiser Erfolg seit 25 Jahren

Platz satt und ein famoser Weitblick bis zum Habichtswald. Hier finden sich 30 Kilometer barrierefreier Gedankenraum und ein umittelbarer, 15 000 Quadratmeter großer Wirkraum vor den südlichen Toren Kassels. Befreite Mitarbeiter arbeiten entfesselt in ihren Home-Offices. Meetings auf dem Landgut? Besonders gerne. Denn wer hier arbeiten darf, kann sich – wenn auch dramatisch unerkannt – zu den etablierteren Kreativen Nordhessens zählen.

Mit Slogans wie „Logenplätze im Bewußtsein Ihrer Kunden zu verkaufen“ forderte eine kleine aber beharrliche Werbeagentur den nordhessischen Kreativmarkt für sich ein. Das sie – nach eigener Aussage – „immer mal wieder unverstanden blieb“, ist eine andere Geschichte. So könnte man durchaus richtig vermuten, dass diese Werbeagentur ganz offensichtlich wenig Freude dabei empfindet, auf sich selbst aufmerksam zu machen.

Warum dies dem Erfolg des Unternehmens keinerlei Abbruch tat, findet man heute – nach 25 Jahren – eindrucksvoll dokumentiert. So verließ man sich auf „Empfehlungen, Fürsprecher und beste Referenzen“ und tat gut daran. „Langjährige Kundenbeziehungen sind keine Selbstverständlichkeit. Dennoch sind sie möglich. Wir bauen auf eine stete gegenseitige Inspiration und großes Vertrauen. Vor allem aber auf die von uns abgelieferte, kontinuierlich hohe Qualität“, sagt Ralf Siebeck.

So gibt es auf der Website des Unternehmens eindrucksvolle Erfolgsstorys zu betrachten. Ein innovativer Metallbauer vertraut Siebeck seit über 20 Jahren. Ein hessenweit führendes Wohnungsunternehmen erfreut sich des von Siebeck erdachten Hausmeister-Idols. Renommierte Hausbau-Unternehmen, Fluggesellschaften, Verbände der Mineralölwirtschaft, der Bauwirtschaft, die chemische Industrie, Infrastrukturunternehmen, Stromzertifizierer, deutsche Niederlassungen japanischer Konzerne, Organisationen des Brennstoffhandels, Verlage, Steuerkanzleien, Wirtschaftsprüfer, Implantologen, Fallschirm–springer und viele mehr, zählen seit vielen Jahren zu den erfolgreichen Kunden des Unternehmens.

Was sich innerhalb der vergangenen 25 Jahre vollzog, ist ein laut Siebeck „synchron zum Unternehmensfortgang (nicht ganz) ungesteuert gewachsenes Leistungsportfolio. Wir tun heute exakt das, was wir können und auch wirklich wollen“, meint Siebeck. Kunden, Mitarbeiter und Partner sind synergetisch zusammen gewachsen und getragen von Kreativität und gegenseitigen Inspirationen. Und dies ehrgeizig und nachhaltig. Ein klassisches Werbeagenturspektrum aus Design, Branding und Promotion wird seit über 10 Jahren komplettiert durch professionelle Public-Relations (PR).

Mittlerweile entstehen im eigenen Hause diverse (Fach-)Verlagsprodukte, die oft auch individualisierbar unterschiedlichen Branchen zur Verfügung gestellt werden. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Redaktion und Produktion von Firmen-, Kunden- und Mitarbeiterzeitschriften und darüber hinaus, die professionelle Erstellung von E-Mail-Newslettern.

Insbesondere diese periodisch erscheinenden E-Mail-Newsletter, die unter anderem den Dialog mit der kundeneigenen Website pushen, sind heute gefragter denn je. Jedoch nur, wenn Sie professionell erstellt und nicht als Werbepostulat gekleidet sind. Kaum ein Medium wirkt direkter, erzeugt ein vergleichbares Einsparpotenzial an anderen Medien und ist persönlicher – „...außer vielleicht eine Umarmung des Kunden“, sagt Siebeck. NH

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.