Leistung aus Überzeugung

Ein weiteres Standbein der Albert Beck GmbH sind die vier Tankstellen in Calden/Sestuffeln, in Lohfelden, in Helsa und in Kassel-Kirchditmold. (Foto: Archiv)

Kompetente Beratung, komplette Produktpalette und zeitnahe Lieferung – das zeichnet die Albert Beck GmbH aus. Wenn es um eine zuverlässige und schnelle Lieferung geht, ist der Shell-Markenpartner der richtige Ansprechpartner. Gute Verkehrsanbindung, gut ausgebildetes Personal und ein 15 000 Quadratmeter großes Lager sorgen für eine zeitnahe Versorgung mit Heizöl, Kraft- und Schmierstoffen sowohl für Privatkunden als auch für Gewerbebetriebe: „Pünktliche, schnelle und zuverlässige Lieferung macht uns zu einem verlässlichen Partner unserer Kundschaft“, ist sich Dirk Lassen-Beck, Geschäftsführer des Unternehmens, sicher.

Die 600 verschiedenen Produkte sind insgesamt über vier Standorte verteilt, Anfragen werden allerdings zentral in Kassel bearbeitet: „Der Kunde hat nur einen Ansprechpartner, der seine Aufträge zeitnah abwickelt“, erläutert Lassen-Beck die Vorteile dieser Organisation. Nicht nur Umfang der Produktpalette ist bei der Albert Beck GmbH wichtig, auch die Qualität der angebotenen Stoffe soll stimmen. Diese wird durch regelmäßige Kontrollen überprüft, um das qualitativ hohe Niveau beizubehalten. „Damit schützen wir gleichzeitig die Heizungsanlagen, Fahrzeuge und Maschinen unserer Kunden“, so Lassen-Beck über die Notwendigkeit der Kontrollen. Neben festen Brennstoffen hat die Albert Beck GmbH jetzt außerdem ein weiteres Top-Produkt im Sortiment: Das preisgekrönte Dieselmotorenöl „Shell Rimula R6 LME“.

Shell Rimula 6 LME – schont Motor und Umwelt

Besserer Schutz für den Motor, weniger Emissionen und gleichzeitig geringerer Spritverbrauch – das neue Motorenöl Shell Rimula 6 LME vereint diese drei Vorteile in sich. Denn die Forschung bei Shell steht nicht still: Mithilfe neuer Technologien konnte das Mineralölunternehmen diese Fortschritte erzielen. Vor allem beim Schutz des Motors setzt das neue Rimula 6 LME neue Maßstäbe: Korrosion, Schmutz und Ablagerungen sowie Verschleiß konnten noch weiter reduziert werden.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und wurde bereits durch Praxistests bestätigt: Nicht nur der Verbrauch von Dieselmotoren konnte mit dem neuen Motorenöl gesenkt werden – auch die Zeit bis zum nächsten notwendigen Ölwechsel konnte durch das neue Shell Rimula 6 LME wesentlich verlängert werden. Auch Hersteller wie Mercedes-Benz empfehlen dies.

Doch die exklusive Shell-Entwicklung hat noch weitere Vorteile: Wer bei seinem Lkw- oder Bus-Fuhrpark auf das neue Motorenöl setzt, senkt gleichzeitig den Schadstoffausstoß und schont somit die Umwelt. Optimale Leistung bei gleichzeitig reduziertem Asche- und Schwefelgehalt – „Rimula 6 LME“ macht es möglich. Dabei werden die Anforderungen von MAN und anderen Motorenherstellern sogar noch übertroffen.

Keine Frage, dass die Albert Beck GmbH aus Kassel auch diesen neuen Schmierstoff für seine Kunden im Sortiment hat. YBD L

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.