Lernen mit allen Sinnen zu genießen

Vom Einkauf über die Zubereitung bis zur Verkostung wird auf Nachhaltigkeit, gutes Miteinander und das tolle verbindende Erlebnis des Kochens als ganzheitlichen Genuss geachtet. Das ist die Philosophie der Kochkoje.

Petra Knieling und das Team der Kochkoje richten Kochevents für Gruppen von acht bis 24 Personen an vier professionell ausgerüsteten Kochkojen aus. Damit geben sie Interessierten die Möglichkeit, sowohl eine Familienfeier als auch einen Betriebsausflug zum ganz besonderen Event zu machen.

Je nach Wunsch bereiten Petra Knieling und ihr Team mit ihren Gästen zusammen Menüs von bis zu sieben Gängen samt perfekt damit korrespondierendem Wein zu und versuchen vom Anfänger bis zum erfahrenem Hobbykoch jeden an der besonderen und teambildenden Erfahrung teilhaben zu lassen, die man erlangt, wenn man in einer Gruppe etwas Greifbares gemeinschaftlich geschaffen hat.

Jeden Monat ein Kochabend

Außerdem wird einmal im Monat ein Kochabend veranstaltet, in dem ausschließlich mit saisonalen Produkten aus der Region gearbeitet wird. „Wir sehen uns in unserer Arbeit nicht als reine Kochschule, sondern vielmehr als Genuss- und Sinnesschule und versuchen für unsere Gäste jeden Besuch bei uns zum unvergesslichen Erlebnis zu machen. Unsere Motivation ist die Begeisterung unserer Gäste und wir würden uns sehr freuen Ihnen eine unvergessliche Betriebs- oder Privatveranstaltung gestalten zu dürfen“, sagt Petra Knieling.

NH L

E Internet: www.kochkoje.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.