Vom Messegelände in Hannover

Hauptversammlung von VW: Der Liveticker zum Nachlesen

+
Demonstranten protestieren mit einem Plakat "Keine Entlastung für Umweltverbrecher! Die Verantwortlichen und Profiteure sollen zahlen" gegen die Entlastung des VW-Vorstands

Hannover. Seit 10 Uhr läuft die Hauptversammlung der Volkswagen AG auf dem Messegelände in Hannover. Wir haben sie im Liveticker begleitet.

Bei der VW-Hauptversammlung ging es am Mittwoch hoch her. Zum einen, weil bekannt ist, dass der gesamte Alt-Vorstand des Autokonzerns von der Finanzaufsicht Bafin wegen des Verdachts der Marktmanipulation angezeigt worden ist. Gegen Alt-Vorstand Martin Winterkorn ermittelt bereits die Staatsanwaltschaft. Vorgeworfen wird ihm Marktmanipulation.

Zum anderen weil Gruppen von Anteilseignern eine Sonderprüfung fordern, mit der die Vorgänge rund um die Dieselaffäre noch einmal extern untersucht werden sollen. Letztlich geht es auch um Schadenersatz für die Aktionäre. Die Fronten sind verhärtet, da Volkswagen die Sonderprüfung bislang ablehnt. Der Weg zum Gericht scheint unausweichlich.

Die Strategie 2025 dürfte durch die vielen Strukturveränderungen innerhalb des Konzerns den Aktionären schmecken, wird aber den mächtigen Betriebsrat im Konzern auf den Plan rufen. Denn bislang ist nicht klar, welche personellen Einschnitte der Ausbau der E-Mobilität mit sich bringt und was dies für den Personalbestand in den einzelnen Werken bedeutet. Denn Produkte wie etwa Getriebe werden in der E-Mobilität nur eine untergeordnete Rolle spielen.

Der Live-Ticker von der Hauptversammlung zum Nachlesen

Live Blog Volkswagen: Hauptversammlung live
 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.