Lösungen für jede Anwendung

Das erste Elektrowerkzeug der Welt ist eine Erfindung der Firma C. & E. Fein GmbH. Wilhelm Emil Fein gründete im Jahr 1867 das Unternehmen. Rund dreißig Jahre später wurde von Fein mit der elektrischen Handbohrmaschine das erste Elektrowerkzeug erfunden. Heute ist das Traditionsunternehmen mit 900 Mitarbeitern eine Elektrowerkzeugmanufaktur mit Weltruf.

Premiumhersteller für Elektrowerkzeuge

„Der schwäbische Premiumhersteller entwickelt und produziert Anwendungslösungen für die Marktsegmente Metall, Ausbau und Automobil und ist der Spezialist für professionelle und extrem zuverlässige Elektrowerkzeuge für Industrie und Handwerk“, erläutert Wolfgang Denk, der das Kasseler Familienunternehmen Thielemann GmbH & Co KG. leitet. Thielemann vertreibt seit vielen Jahren Fein-Produkte. Zu ihnen zählen hochwertige Werzeuge für das Bohren, die Oberflächenverarbeitung, das Schrauben, das Oszilieren, die Blechbearbeitung, das Sägen und Fräsen.

Zuverlässig und robust, von hoher Qualität und Präzision

Fein entwickelt innovative und effiziente Lösungen für die Praxis, die sich auch im härtesten Dauereinsatz in Industrie und Handwerk bewähren. Durch ein gutes Verhältnis zum Fachhandel und einen intensiven Kontakt mit den Anwendern weiß der Hersteller aus Schwäbisch Gmünd-Bargau genau, worauf es bei professionellen Werkzeugen ankommt. Die Robustheit, Zuverlässigkeit, Qualität und Präzision der Werkzeuge stellt sicher, dass die Elektrowerkzeuge auch im härtesten Dauereinsatz bestehen. Hinzu kommt ein umfangreiches Sortiment an speziellem Zubehör, das exakt auf vorher definierte Anwendungen abgestimmt ist und in Profihänden bestmögliche Ergebnisse gewährleistet

Werkzeuge im Bereich Metall

Vom Grobschliff bis zum Spiegelglanz, im Stahlbau, Schiffsbau oder in Gießereien, für Präzisionsbohrungen mit handgeführten Drehbohrmaschinen oder mit semistationären Kernbohrsystemen und überall dort, wo Metallkonstruktionen hergestellt werden, beweisen Anwendungslösungen von Fein ihre unvergleichliche Leistungsstärke und Unverwüstlichkeit.

Werkzeuge für den Ausbau

Ob Massenverschraubungen im Trockenbau, Holzmontage mit anschließender Oberflächenbearbeitung, bei der Montage oder Demontage von Heizungs-, Klima- und Lüftungsanlagen und natürlich für den Innenausbau vom Keller bis zum Dachboden – im Sortiment von Fein findet man für jede Anforderung im Ausbau das ideale Arbeitsgerät. Natürlich in Profiqualität.

Werkzeuge im Bereich Automobil

Ob Scheiben auswechseln, Karosserien aufbauen, umbauen, ausbauen, Gebraucht- oder Neuwagen aufarbeiten sowie Boote reparieren und restaurieren – Fein bietet innovative Anwendungslösungen im Bereich Automobil. HKK

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.