Logistik wird zum Erfolgsfaktor

Ansprechpartner in der Region: der Jungheinrich Service- und Mietstützpunkt Kassel.

Wenn gelbe Stapler durch ein Lager oder einen Supermarkt fahren, dann ist vielen sofort klar: Das können nur welche von Jungheinrich sein. Doch Jungheinrich bedeutet heute mehr als Gabelstapler. Das Unternehmen hat in den vergangenen Jahren sein Geschäftsfeld Logistiksysteme deutlich ausgebaut. Den Fokus legt das Unternehmen dabei auf maßgeschneiderte Lösungen, seien es manuelle Lagersysteme mit Warehouse Management System und Datenfunk, vollautomatische Lagersysteme mit Regalbediengeräten und Fördertechnik oder eine Kombination aus beidem. Jungheinrich steht seinen Kunden von der ersten Beratung über Planung, Projektierung und Systemintegration bis zum Service im laufenden Betrieb zur Seite.

International führend

Die Jungheinrich AG gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Seit dem Jahr 1953 stellt das Unternehmen mit Stammsitz in Hamburg seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen „rund um den Stapler“ zur Verfügung. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Regalsystemen sowie mit Dienstleistungen und Beratung zur Seite.

17 Standorte in Deutschland

Zum Direktvertriebsnetz mit 17 Standorten in Deutschland gehört auch das Vertriebszentrum Südwest in Bensheim mit dem Service- und Mietstützpunkt in Kassel. Denn guter Service und die Nähe zum Kunden gehen bei Jungheinrich Hand in Hand.

Um den Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden, sorgen täglich 20 Kundendiensttechniker im Raum Kassel für einen reibungslosen Ablauf. Gleichzeitig stehen 3 Fachberater, die aus ihrem Wohnort agieren, für ein hohes Maß an Fachkompetenz, Kundennähe und individueller Betreuung. NH L

E Kontakt: Telefon 05 61 / 207 519-0, E-Mail Jh-kassel@jungheinrich.de

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.