Magisches Wallis

Pier Hänni / Evelyne Brunner: Magisches Wallis – Wanderungen zu Orten der Kraft, erschienen im AT Verlag. ISBN 978-3-03800-410-3.

Das Wallis ist nicht nur eine beliebte Ferienregion, sondern besitzt auch eine außergewöhnliche energetische Schwingung.

Neben kulturgeschichtlichen Zeugnissen – von steinzeitlichen Lagerplätzen, Kultblöcken und Schalensteinen über bronzezeitliche Höhensiedlungen und keltische Naturheiligtümer bis hin zu mittelalterlichen Kirchen – verfügt es auch über einen reichen Schatz an Sagen, die von den Goggwärgeni oder Zwergen, den Bozen, Feen, Nymphen, dem Zug der Totengeister und der mystischen Flussschlange Vuivra erzählen. Legenden berichten über Mauritus und die Thebäische Legion, den Landesheiligen Theodul oder den Mystiker St-Ame.

Auf 28 Wanderungen reizvolle Landschaften entdecken

Das Buch „Magisches Wallis“ von Pier Hänni und Evelyne Brunner, erschienen im AT Verlag, entführt in diese reizvolle Landschaft und lädt ein sie genussvoll zu entdecken. 28 Wanderungen lassen den Leser in diese magische Welt eintauchen. Sie sind mit allen praktischen Angaben zu Anreise, Wanderzeit, Wegbeschreibung und Kartenskizzen versehen.

Pier Hänni ist Autor, Übersetzer, Leiter von Erfahrungs- und Wandergruppen. Er beschäftigt sich seit über dreißig Jahren mit Naturmystik, Mythologie und Volksphilosophie und erforscht die mystische Dimension verschiedenster Landschaften der Schweiz. Evelyne Brunner ist Pflegefachfrau und Naturheilkundige. Eine an kraftvollen Orten der Schweiz tief erfahrene Beziehung zur Natur öffnete ihr Zugänge zu deren magischer Dimension. HKK

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.