Mehr als 4000 Flüchtlinge auf Jobbörse in Berlin erwartet

+
Flüchtlinge arbeiten bei der Flüchtlings-Initiative "Arrivo" der Handwerkskammer Berlin. In Berlin findet eine Jobbörse Flüchtlinge statt. 211 Unternehmen und Bildungsträger haben sich dazu angemeldet. Foto: Rainer Jensen

Berlin (dpa) - Möglichst vielen Flüchtlingen eine Arbeits- oder Ausbildungsstelle vermitteln - das ist das Ziel einer Jobbörse in Berlin. Nach Angaben des Veranstalters haben sich 211 Unternehmen und Bildungsträger angemeldet.

Sie hätten etwa 1000 Stellen im Angebot, hieß es beim Veranstalter, dem Hotel Estrel. Rund 4100 Flüchtlinge, die eine Beschäftigung suchen, werden erwartet. Sie seien von den Arbeitsagenturen in Berlin in Flüchtlingsunterkünften angesprochen worden und kämen oft in kleinen Gruppen, manche aber auch allein zu der Veranstaltung, sagte eine Estrel-Sprecherin. Die Berliner Arbeitssenatorin Dilek Kolat (SPD) wird an einem Rundgang (11.15 Uhr) über die Messe teilnehmen.

Jobbörse Estrel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.