Mehr Flexibilität für Unternehmen

Sie sorgen für flexible Arbeitsmarktmodelle: Niederlassungsleiter Tim Kneusels und Mitarbeiterin Jasmin Graf. (Foto: Buth-Parvaresh)

Bis vor wenigen Jahren arbeiteten Unternehmen vor allem aufgrund finanzieller Engpässe mit Personaldienstleistern zusammen. Heute wollen moderne Unternehmen flexible Arbeitsmarktmodelle strategisch und nachhaltig einsetzen. Die Adecco Personaldienstleistungen GmbH unterstützt ihre Kunden dabei mit regionalem Arbeitsmarkt-Know-How und hoher Beratungskompetenz. Aufgrund des intensiven Kontakts der Kasseler Adecco Mitarbeiter mit den Kundenunternehmen können sie ihnen das jeweils passende flexible Arbeitsmodell anbieten und entsprechend qualifizierte Mitarbeiter überlassen.

Innovative Beschäftigungsmodelle

Neben der zielgerichteten Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den Schwerpunktbereichen Office und Industrial unterstützt die Kasseler Adecco Niederlassung die Kunden auch mit innovativen Beschäftigungsmodellen. So bietet Adecco bei Outsourcing-Modellen, Inhouse-Lösungen wie auch beim Onsite-Management neben einer Vor-Ort-Präsenz alle Leistungen aus einer Hand. Mit mehr als 5500 Niederlassungen in über 60 Ländern und Regionen ist die weltweite Adecco Gruppe in den Bereichen Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung und Outsourcing, Outplacement sowie Beratung führend tätig.

Mehr Flexibilität

Regional ansässige Mittelständler profitieren ebenso wie Großunternehmen von den innovativen Personallösungen und der zielgerichteten Personalrekrutierung. Neben Adecco Niederlassungsleiter Tim Kneusels unterstützen fünf weitere Berater die Unternehmen aus der Region Kassel. Ihr Ziel ist es, den Kunden durch intelligente Lösungen eine größere Flexibilität zu ermöglichen.

Nicht immer eine einfache Aufgabe, wie Niederlassungsleiter Tim Kneusels weiß: „Der Arbeitsmarkt in Kassel ist momentan schwierig“, sagt der erfahrene Personalvermittler. „Denn wie in vielen anderen Regionen auch, stagniert in Nordhessen das Angebot an qualifizierten Arbeitnehmern. Auch der Zuzug spielt kaum eine Rolle.“ Aufgrund dieser Situation setze Adecco nicht nur auf die Rekrutierung von neuen Arbeitnehmern, sondern verstärke die gezielte und intensive Weiterbildung der Adecco Mitarbeiter.

Interne Qualifizierung

Zur intensiven Vorbereitung auf den Kundeneinsatz und zur Erweiterung der Fähigkeiten nutzen die Adecco Mitarbeiter das hauseigene Qualifizierungsprogramm Adecco Career Up. Mit E-Learning, Seminaren und Zertifizierungen werden die Kenntnisse beispielsweise in SAP, Office-Anwendungen und Sprachen gezielt verbessert. Zuvor werden mit der Self-Reflection-Methode die individuellen Fähigkeiten und Interessen des Arbeitnehmers in Erfahrung gebracht. Darauf aufbauend legen Mitarbeiter und Adecco Berater gemeinsam die beruflichen Ziele und Einsatzmöglichkeiten fest.

Zusätzlich zu den gezielten Weiterbildungen profitieren die Kunden auch von dem breit gefächerten Praxiswissen der Adecco Mitarbeiter. Damit stellt Adecco sicher, dass die Kunden stets auf intensiv vorbereitete und qualifizierte Mitarbeiter zurückgreifen können.

D. Buth-Parvaresh

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.