Mobilität, die Freude macht

Beraten Businesskunden umfassend: Christian Lampe und Thorsten Döring. (Foto: Kothe)

Individualität, Wirtschaftlichkeit, Kundennähe, Mobilität und Nachhaltigkeit – für diese Werte steht das Peugeot-Glinicke-Team. „Unternehmen stellen hohe Anforderungen, wenn es um ihren Fuhrpark an Nutz- und Flottenfahrzeugen geht“, sagt Geschäftsleiter Thorsten Döring. „Leistung und Ausstattung, Beratung und Service müssen individuellen Bedürfnissen gerecht werden“.

Die Spezialisten des Peugeot Glinicke Nutzfahrzeugzentrums bieten eine vielseitige und leistungsstarke Modellpalette, hochwertige und individuelle Ausstattungen sowie einen kompetenten und flexiblen Service an. „Bei uns finden Kunden Nutzfahrzeuge vom Kastenwagen bis zum Bus sowie spezielle Branchenlösungen“, sagt Großkundenbetreuer Christian Lampe.

Peugeot Business-Line

Die Peugeot Business-Line bietet Businesskunden eine breite Palette an Flottenfahrzeugen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zur Business-Line gehören die Peugeot Modelle 207 SW, 308 SW, 3008, 5008 und 508 SW. „Sie sind mit ihrer umfangreichen Ausstattung an die Ansprüche von Vielfahrern angepasst“, sagt Thorsten Döring.

Der Peugeot 508 SW Business-Line basiert auf dem Ausstattungsniveau Active. Zum Lieferumfang gehören unter anderem das Navigations- und Telematiksystem WIP Nav Plus inklusive Peugeot Connect Box und zwei Europa-Karten-Updates, eine Einparkhilfe vorn und hinten, eine Sitzheizung vorn und ein Head-up-Display in Farbe. Darüber hinaus erhalten Business-Line-Kunden eine erweiterte Garantie auf 36 Monate oder bis zu 100 000 Kilometern. Als Antriebe stehen drei sparsame Dieselaggregate zur Wahl.

Rustikaler Auftritt, höher gelegte Karosserie, markante Offroad-Elemente und innovative Dieselhybrid-Technologie – mit diesen Elementen verspricht der Peugeot 508 RXH außergewöhnliches Fahrvergnügen. Ab April ist eine Limited Edition erhältlich. Der europaweit auf nur 300 Exemplare – davon 45 für Deutschland – limitierte Lifestyle-Kombi unterscheidet sich durch eine noch reichhaltigere Serienausstattung. „Noch mehr Luxus, Technik und Komfort“, fasst es Christian Lampe zusammen.

Dem gestiegenen Umweltbewusstsein der Verbraucher trägt Peugeot Glinicke auch als Elektrostütztpunkt Rechnung – eine Auszeichnung, die das Unternehmen seit dem vergangenen Jahr trägt. Elektrostützpunkte müssen einige Kriterien erfüllen: Dazu gehören unter anderem geschulte Mitarbeiter in der Werkstatt und im Verkauf, Elektroparkplätze inklusive Ladesäule und die Erweiterung des Produktportfolios nicht nur um den Peugeot iOn , sondern auch um Peugeot E-Bikes. Der iOn ist die erste hundertprozentige elektrische Fahrzeuggeneration von Peugeot.

Wer einmal im iOn gesessen hat, wird auf das entspannte Fahrgefühl dank leisem Motorlauf, minimalen Vibrationen und Verzicht auf eine störanfällige Gangschaltung nicht mehr verzichten wollen. Darüber hinaus ist er enorm agil und effizient. Die Batterie lässt sich über ein Sicherheitskabel an einer einphasigen Haushaltssteckdose in sechs Stunden vollständig aufladen.

Mu by Peugeot

Wer sich für den iOn entscheidet erhält auch das All in one-Mobilitätsangebot. Dazu gehören unter anderem das Leasing, die Garantie für Batterie und Antriebsstrang, die Instandhaltung und Wartung, eine spezielle Unterstützung für die Elektrik, die Peugeot Connect-Dienste und der Zugang zum Mobilitätsprogramm Mu by Peugeot.

Mit diesem Mobilitätskonzept hat sich Peugeot vom reinen Autohersteller zum umfassenden Mobilitätsanbieter entwickelt. Ob das Sport-Coupe RCZ, Fahrrad, Scooter, Cabrio, Transporter, Kombi oder auch Zubehör wie ein mobiles Naigationssystem: Es ermöglicht Interessierten, ihren Mobilitätsbedarf über ein Onlinekonto mit Prepaid-Charakter flexibel zu decken. Kassel ist einer der am Mu-Programm teilnehmenden Standorte. „Das ist Mobilität, die Freude macht“, sind sich Thorsten Döring und Christian Lampe einig. HKK L

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.