Mosebach & Partner : Arbeitsrecht-„Boutique“für knifflige Fälle

+
Die Experten für Arbeitsrecht: v.l. Rolf Christian Otto, Dr. Astrid Dotting, Céline Mayer und Wilfried Mosebach.

Arbeitsrecht ist unsere Passion“ – lautet das Motto der Kasseler Arbeitsrechtler Mosebach • Otto • Dotting.

Das Arbeitsrecht ist ein weites und sich stetig in Bewegung befindliches Rechtsgebiet. Der klassische Kündigungsschutzprozess gehört dabei ebenso zum Alltag der Fachanwälte wie die arbeitsrechtliche Begleitung kompliziertester Unternehmensumstrukturierungen sowie das Aushandeln von Sozialplänen und Betriebsvereinbarungen. Dann sind Arbeitsrechtskoryphäen gefragt, die Gewerkschaften, Betriebsräte oder Unternehmen umfassend beraten und auch renommierten Großkanzleien der jeweiligen Gegenseite erfolgreich Paroli bieten können. In dieser Liga spielt die ausschließlich auf Arbeitsrecht spezialisierte Kanzlei Mosebach • Otto • Dottingim Herzen Kassels.

Bundesweit tätig

„Die Kanzlei versteht sich als Gegenpol zu sogenannten „Rechtsanwaltsfabriken“. Wir sind eine Arbeitsrecht-„Boutique“ und bundesweit tätig“, sagt Fachanwalt Wilfried Mosebach, Mitgründer und Seniorpartner der Kanzlei. Er vertritt insbesondere Unternehmen aller Größen, Städte, Gemeinden, Sparkassen und leitende Angestellte.Die Kanzleipartner Rolf-Christian Otto und Dr. Astrid Dotting, ebenfalls Fachanwälte für Arbeitsrecht, vertreten und beraten Arbeitnehmer sowie Betriebs- und Personalräte bis hin zu Konzernbetriebsräten internationaler Großkonzerne. „Zu unseren Kernkompetenzen zählen die Beratung und Begleitung von Betriebsräten und Konzernbetriebsräten bei Restrukturierungen von Unternehmen, im Rahmen von Massenentlassungen und optimalen Verhandlungen von Sozialplänen“, sagt Rolf-Christian Otto.

„Seit einigen Jahren gibt es bei vielen Betriebsräten einen verstärkten Bedarf bei Betriebsvereinbarungen zur Arbeitszeit und zu EDV – und jetzt auch zum Thema Industrie 4.0“, berichtet Dr. Astrid Dotting. Vervollständigt wird das Team durch den langjährigen Hochschullehrer der Universität Kassel Prof. Dr. Bernhard Nagel, der unter anderem als bekannter Experte für Mitbestimmungsrecht gilt, sowie Frau Rechtsanwältin Céline Mayer. Was das Arbeitsrechtsteam vereint? „Ganz klar – unsere Leidenschaft für das Arbeitsrecht und für unsere Heimat Nordhessen.“ (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.