Nordhessen Champions

MW Parkett-Fussbodentechnik: Klima beginnt im 
eigenen Wohnzimmer

2-Schicht-Diele „Kellerwalddiele“ Eiche Tradition, gefast, Oberfläche „Arctic“ leicht gebürstet, braun gekittet und Nordweiß geölt.
+
2-Schicht-Diele „Kellerwalddiele“ Eiche Tradition, gefast, Oberfläche „Arctic“ leicht gebürstet, braun gekittet und Nordweiß geölt.

Dem Klima entgegen mit Parkett im Wohnzimmer – jeder kann ein Klimaheld sein!

Warum Parkett?
Diese Fragestellung lässt sich leicht beantworten. Kaum ein anderer Bodenbelag besitzt so viele Vorteile auf einmal, denn nicht nur die Optik des Parketts, mit seiner natürlichen Ausstrahlung liegt voll im Trend.

Sascha Wehe und Matthias Mangold gründeten 1998 ihren Meisterbetrieb MW Parkett-Fussbodentechnik in Zierenberg.

Auch die gesundheitlichen Aspekte von Parkett sind ein echter Pluspunkt gegenüber anderen Bodenbelägen. Parkett verbreitet eine warme Wohnatmosphäre. Besonders Allergiker wissen das zu schätzen, denn bei Parkett haben Keime und Bakterien keine Chance! Und in den Gebrauchseigenschaften, scheut das Parkett keinen Vergleich mit seinen Bodenbelagskollegen:

Parkettboden der Firma MW Parkett-Fussbodentechnik.

Parkett ist langlebig, zeitlos und einfach zu reinigen. Ein weiteres Plus: Parkett ist mehrmals renovierbar. Welcher andere Bodenbelag kann das auch? Bevor die geeigneten Bäume, in der Regel hauptsächlich Eichenbäume- aber auch Buche oder Ahorn, absterben oder faulen, werden diese gefällt und zu hochwertigem Massivparkett oder Mehrschichtparkett verarbeitet. Die Nachhaltigkeit von Parkett fängt schon beim Ursprung an. Die angebauten Bäume aus denen Parkett hergestellt wird, bieten uns vom kleinen Setzling bis zum stark ausgewachsenen Baum Sauerstoff, den wir zum Leben benötigen. Wenn Parkett Mängel aufweist, wie Kratzer oder Löcher, muss man es nicht sofort entfernen, sondern es lässt sich leicht durch Ausbesserungen und schleifen wieder herstellen. Bei der Oberflächenbehandlung gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Je nach Geschmack kann es geölt oder versigelt werden. Auch bei einer Einfärbung sind keine Grenzen gesetzt. (NH)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.