Nach Abwrackprämie steigen Neuzulassungen

+
Obwohl die Abwrackprämie schon ausgelaufen ist, stieg die Zahl der Neuzulassungen noch einmal an.

Bad Homburg - Auch nach dem Auslaufen der Abwrackprämie legt der Autoabsatz in Deutschland weiter zu. Im September wurden 20 Prozent mehr Autos zugelassen als im Vormonat.

Lesen Sie auch:

Autohändler klagen über Absatzeinbruch

Die Zahl der Neuzulassungen sei im September um rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gewachsen, teilte der Verband der Internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK) am Freitag in Bad Homburg auf Anfrage mit. Auch gegenüber dem Vormonat August gebe es ein deutliches Plus. “Im September wächst der Absatz nach Ferienende immer und zudem wirkt sich die Prämie noch positiv aus“, sagte ein Verbandssprecher.

So hätten viele Käufer ein Auto bestellt und den Prämienantrag eingereicht, das Auto sei aber noch nicht ausgeliefert. Der Markt stehe wegen dieses Folgeeffekts nicht schlecht da, auch wenn die Händler bereits über wegbrechende Verkäufe nach dem Ende Prämie klagten. Die genauen Neuzulassungszahlen gibt der Verband der Automobilindustrie (VDA) am Mittag bekannt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.