Kommentar zum Verschleiß von Geräten

Kommentar zum Verschleiß von Geräten: "Die Marke wechseln"

Hersteller bauen bewusst Schwachstellen in ihre Elektrogeräte. Das bestätigt jetzt eine Studie. Dazu ein Kommentar vom stellvertretenden HNA-Chefredakteur Jan Schlüter.

Lesen Sie auch

Nach Garantie kaputt: Hersteller bauen bewusst minderwertige Geräte

"Wenige Tage nach Ablauf der Garantie gibt das geliebte Haushaltsgerät seinen Geist auf. Na klar, wird mancher verärgert sagen, das würden die Hersteller bewusst so einbauen. Schließlich wollten sie möglichst schnell ein neues Gerät verkaufen.

Ganz so einfach ist es natürlich nicht. Wie lange Staubsauger, Mixer und Co. störungsfrei ihren Dienst tun, hängt von vielen Dingen ab. Das reicht von der pfleglichen Handhabung über die Gerätewartung bis hin zur Nutzungsintensität.

Klar ist aber auch, dass die Produzenten die Lebensdauer ihrer elektrischen und elektronischen Apparate beeinflussen können.

Es gibt hervorragende Waschmaschinen, die eine kleine Ewigkeit halten, aber auch entsprechend kostspielig in der Anschaffung sind. Gutes Material, solide Verarbeitung, ausführliche Tests – all das gibt es nicht gratis.

Die von den Grünen in Auftrag gegebene Studie hat gezeigt, dass es oft schwer ist, den Herstellern Boshaftigkeit nachzuweisen. Oft haben es die Konsumenten aber selbst in der Hand: Wer von einem Produkt schwer enttäuscht ist, sollte die Marke wechseln. Lebenslänglich." jas@hna.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance / gms

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.