Souvenirs der Fluggesellschaft

Nach Pleite: Air Berlin verrammscht Inventar bei Ebay 

Was nach der Insolvenz genau mit Air Berlin passieren soll, ist unklar. Doch der erste Ausverkauf der Fluggesellschaft hat schon begonnen.  

Berlin - Das Interesse an der Übernahme der insolventen deutschen Fluggesellschaft ist groß. Neben Lufthansa gelten die Billiglinie Easyjet, Tuifly sowie die Thomas-Cook-Tochter Condor als aussichtsreiche Kandidaten. 

Doch auch andere wittern nach dem Insolvenzantrag der Airline noch gute Geschäfte, wie die Berliner Zeitung B.Z. online berichtet.

Bei Ebay gibt es plötzlich vermehrt Air-Berlin-Inventar zu kaufen. Sammler finden dort ganz besondere Erinnerungsstücke, wie beispielsweise einen gut erhaltenen Bordtrolley mit dem Logo von Air Berlin.  

Für Sammler: Air Berlin Bordtrolley.

„Der Trolley ist voll funktionstüchtig und der Blickfang in jeder Wohnung als Designerwohnstück sehr ansehnlich“, schreibt Ebay-Verkäufer MigUel. Das gute Stück ist ab 250 Euro (Verhandlungsbasis) zu haben, allerdings ohne Inhalt, wie auf der Webseite zu lesen ist.

Echte Liebhaber sollten jedoch einen Blick auf ein ausgefallenes Souvenir werfen: Ein Ebay-Nutzer verkauft ein original Air-Berlin-Schokoherz von Lindt für 100 Euro.  

Als kleines Dankeschön haben Air Berlin Passagiere das Schokoherz beim Aussteigen aus dem Flieger geschenkt bekommen.

Air Berlin Schokoherz von Lindt.

Neben Menükarten oder Air Berlin Modellflugzeugen versuchen einige Ebay-Nutzer ihre gesammelten Bonusmeilen zu verscherbeln. 

Wer Air Berlin Gutscheine kaufen möchte, sollte allerdings die Finger davon lassen. Nach Insolvenzrecht darf die Fluggesellschaft diese gar nicht mehr annehmen.

Ein Ebay-Nutzer verkauft ein original Air-Berlin-Schokoherz von Lindt für 100 Euro.  

Kuriose Ebay-Anzeigen sorgen im Internet immer wieder für Aufsehen. Darüber, wie ein Mann seine "Dreckskarre" los werden wollte, berichtet tz.de*.

Kurios, aber wohl nicht ganz ernst gemeint, ist ein Spendenaufruf für die Abfindung der Air-Berlin-Manager, der gerade in den sozialen Netzwerken die Runde macht.

Was Passagiere über die Air Berlin Pleite wissen müssen, lesen Sie hier.

ml

 *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

 

Rubriklistenbild: © Screenshot Ebay Kleinanzeigen 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.